Zum Inhalt wechseln


Foto

KMS-Lizensierung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 Sternenkind

Sternenkind

    Board Veteran

  • 512 Beiträge

 

Geschrieben 05. September 2017 - 12:57

Hallo allesamt,

 

ich steh wohl ein bisschen auf dem Schlauch, das KMS Thema ist neu für mich und ich habe es gewonnen.

So schaut mein Elend aus:

C:\Windows\System32>cscript slmgr.vbs /dlv bfe7a195-4f8f-4f0b-a622-cf13c7d16864
Microsoft (R) Windows Script Host, Version 5.8
Copyright (C) Microsoft Corporation 1996-2001. Alle Rechte vorbehalten.

Softwarelizenzierungsdienst-Version: 6.1.7601.17514

Name: Microsoft Office 2010, KMSHost edition
Beschreibung: Microsoft Office 2010 KMS, VOLUME_KMS channel
Aktivierungs-ID:
Anwendungs-ID:
Erweiterte PID:
Installations-ID:
Prozessorzertifikat-URL: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=88342
Computerzertifikat-URL: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=88343
Lizenz-URL verwenden: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=88345
Product Key-Zertifikat-URL: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=88344
Teil-Product Key: XXXXX
Lizenzstatus: Lizenziert
Verbleibende Windows Rearm-Anzahl: 3
Vertrauenswürdige Zeit: 05.09.2017 14:18:54

Der Schlüsselverwaltungsdienst ist auf diesem Computer aktiviert.
    Aktuelle Anzahl: 10
    Abhören an Port: 1688
    DNS-Veröffentlichung aktiviert
    KMS-Priorität: Normal

Von Clients empfangene kumulative Schlüsselverwaltungsdienst-Anforderungen
    Gesamtanzahl empfangener Anforderungen: 5295
    Empfangene nicht erfolgreiche Anforderungen: 0
    Anforderungen mit Lizenzstatus "Nicht lizenziert": 0
    Anforderungen mit Lizenzstatus "Lizenziert": 5077
    Anforderungen mit Lizenzstatus "Anfänglicher Aktivierungszeitraum": 116
    Anforderungen mit Lizenzstatus "Lizenz ist abgelaufen, oder bei der Hardware
 ist eine Toleranzüberschreitung aufgetreten": 85
    Anforderungen mit Lizenzstatus "Aktivierungszeitraum für Nicht-Originalsoftw
are": 0
    Anforderungen mit Lizenzstatus "Benachrichtigung": 17

Und ich frage mich

"Wie stelle ich fest, wie viele Lizenzen in diesem KMS Key stecken?"

"Wie finde ich heraus, ob [[[Anforderungen mit Lizenzstatus "Lizenz ist abgelaufen, oder bei der Hardware
 ist eine Toleranzüberschreitung aufgetreten: 85"]]] bedeutet, dass schon mehr Keys genutzt werden als im KMS Key enthalten?"

"Kann man einfach mehrere KMS-Keys aktivieren wie bei RDS Lizenzen oder würde einer den anderen ersetzen?"

 

Der Kunde hat leider kein schönes Microsoft Licensing Center sondern einen großen Stapel dieser unsäglichen Usedsoft Lieferscheine.

 

Vielen Dank für Tipps an einen in dieser Hinsicht Anfänger


Bearbeitet von Sternenkind, 05. September 2017 - 12:58.

SABBEL NIT, DAT GEIT!!! *rel* *enterhämmer* :D
MCP 70-270, 70-290, 70-291


#2 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.474 Beiträge

 

Geschrieben 05. September 2017 - 13:11

In einem KMS  stecken keine "Lizenzen" und er  ist auch nicht geeignet um selbige zu zählen.

Zumal sich eh alle Geräte 1x nach max.  180 Tagen neu aktivieren. Daher  auch die hohe Zahl von 5077.

Bei den 85 Überschreitungen haben sich wohl Geräte erst nach den 180 Tagen wieder beim KMS gemeldet.

 

Bei einer Lizenzprüfung musst Du nachweisen, auf wie vielen Geräten Office installiert ist und das du die notwendige Anzahl  an Lizenzen der installieren Version/Edition erworben hast.

Ob der  Usedsoft-Nachweis ausreichend ist, kann ich nicht beurteilen.


Bearbeitet von zahni, 05. September 2017 - 13:12.

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#3 Sternenkind

Sternenkind

    Board Veteran

  • 512 Beiträge

 

Geschrieben 05. September 2017 - 13:38

Ah, heißt aber übersetzt, dass ich mit einem KMS 10.000 mal Office (ok, sind weniger Arbeitsplätze) aktivieren kann und nie technische Probleme dadurch auftreten.

Ob Usedsoft rechtmäßig ist... Kunde meint ja, mein Chef meint ja... nicht meine Haftung, mir egal ;)

 

Vielen Dank!


Bearbeitet von Sternenkind, 05. September 2017 - 13:39.

SABBEL NIT, DAT GEIT!!! *rel* *enterhämmer* :D
MCP 70-270, 70-290, 70-291


#4 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.474 Beiträge

 

Geschrieben 05. September 2017 - 13:47

Ja, denn Aktivierungen sind keine Lizenzen. Bei der Prüfung wird sich MS vermutlich nicht für den KMS interessieren.

Ob die Art der  Lizenzübertragung den Richtlinien der "Usedsoft-Urteile" entspricht, können wir wirklich  nicht beurteilen.

Ich kann nur einen längeren Artikel verlinken:

 

https://www.denkhand...-volumenlizenz/

 

Fazit: Anwalt des Vertrauens fragen.


Bearbeitet von zahni, 05. September 2017 - 13:54.

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#5 Sternenkind

Sternenkind

    Board Veteran

  • 512 Beiträge

 

Geschrieben 05. September 2017 - 13:52

Ab Oktober neuen Arbeitgeber mit Campus Lizenz - ich bin seit ca. 7 Jahren Lautstark gegen Einkäufe bei Usedsoft während mein Chef dafür Werbung macht und wünsche mir im Grunde genommen, dass es ab 20.9. (Resturlaub) entsetzlich gegen die Wand... ;)


Bearbeitet von Sternenkind, 05. September 2017 - 13:53.

SABBEL NIT, DAT GEIT!!! *rel* *enterhämmer* :D
MCP 70-270, 70-290, 70-291