Zum Inhalt wechseln


Foto

Windows Server 2016 LIzensierung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 ms2306

ms2306

    Newbie

  • 9 Beiträge

 

Geschrieben 03. Juli 2017 - 08:03

Guten Morgen an alle,

 

entweder stehe ich extrem auf dem schlauch oder es ist wirklich etwas komplizierter mit den Windows Lizenzen.

 

Wir brauchen für unser Büro ein Neuen Server. Bisher hatten wir einen SBS 2011 wo das mit der Lizensierung alles relativ einfach war.

 

Jetzt möchten wir uns einen neuen Server holen und für diesen dann direkt mit 2016 durchstarten.

 

 

Hier Klicken

Das wäre der Server.

 

Wir haben knapp 30 Computer, knapp 30 Handys und ca. 40 Mitarbeiter.

 

Wie läuft das jetzt alles mit der Core Lizensierung und den User bzw Device CALs ab?

 

Kann mich jemand erleuchten an diesem beispiel? 

 

 

Danke für eure Hilfe

 

Marsel



#2 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.597 Beiträge

 

Geschrieben 03. Juli 2017 - 08:28

Was läuft denn auf deinem Server alles? Wenn nur die 30 PCs drauf zugreifen, brauchst du 30 Device CALs. Greifen auch deine 30 Handys drauf zu (bspw. weil sie vom DHCP Server eine IP bekommen), dann brauchst du bis zu 60 CALs. Oder du kaufst für alle deine Benutzer (40) die entsprechende Anzahl an Benutzer-CALs.
Dein Server hat weniger als 16 Cores, soweit ich das sehe, aber du mußt pro Server mindestens 16 Cores lizenzieren, also brauchst du 8x 2-Core Lizenz Windows 2016.

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#3 ms2306

ms2306

    Newbie

  • 9 Beiträge

 

Geschrieben 03. Juli 2017 - 08:40

Hallo NorbertFe,

 

das heisst für diese Konstellation, wenn wir auch 30 Handys im unternehmen haben, bräuchten wir ENTWEDER 60 Device CALs ODER 40 User CALs.

 

 

Was macht denn mehr sinn?  

 

Und dann noch 8x 2-Core Lizenz Windows 2016. Kann man die im Internet kaufen? 

 

Auf dem Server würde eine Bauträger Software, Exchange,eine Buchhaltungssoftware und ein MySQL Server laufen.

Und das alles ohne Virtualisierung. Also kein Terminalserver. 



#4 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.597 Beiträge

 

Geschrieben 03. Juli 2017 - 08:44

Wenn Exchange auf diesem Server (ggf. virtualisiert) läuft, kommst du mit 40 User CALs günstiger, da ich mal davon ausgehe, dass dann die 30 Handys auf den Exchange zugreifen sollen. Natürlich brauchst du dann auch 40 User CALs für den Exchange. Warum willst du nicht virtualisieren? Mit der Windows Server 2016 Standard Lizenz darfst du bis zu zwei virtuelle Instanzen betreiben, wenn der Host nichts weiteres installiert hat. Dann eine VM für den Exchangeserver und eine für den ganzen Rest. :)

Und ja, man kann das auch im Internet bestellen.

Bye
Norbert
  • ms2306 gefällt das

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#5 ms2306

ms2306

    Newbie

  • 9 Beiträge

 

Geschrieben 03. Juli 2017 - 10:36

Ich schau mir das ganze mal an. Vielleicht Virtualisieren wir. Danke für die Hilfe! :)

 

 

Marsel