Zum Inhalt wechseln


Foto

Kleine Prüfungshilfe an die Experten

Windows Server 2012 R2

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 goat82

goat82

    Newbie

  • 15 Beiträge

 

Geschrieben 20. Dezember 2016 - 11:57

Hallo Zusammen,

 

ich bereite mich seit Monaten auf die 70-410 mit Büchern, Testumgebung und zum Schluss mit Kontrollfragen aus dem www vor. Zu dem letzteren Punkt habe ich Verständnisprobleme.

Es gibt hier sehr viele Testfragen mit ähnlichem Zusatz wie: you must achieve this goal by using the minimum amount of administrative effort. What should you do?

 

Wenn ich dann z.B. die PS und die Gui Lösung vergleiche, ist die Gui Lösung schneller schneller, aber die PS Lösung ist anscheindend richtig. Habt ihr mir einen Tipp? Kommen solche verwirrenden Fragen überhaupt in der echten Prüfung vor? Wenn ich entscheiden muss zwischen einer PS und einer Gui Lösung,welche sollte ich dann wählen? Bei manchen Fragen sind sogar beide richtig, das macht logisch doch keinen SInn,wenn nach der mit dem geringstern Aufwand gesucht wird.

 

Zudem gibt es bei manchen Testfragen 2 richtige Antworten ohne dass dabei steht (wählen sie mehrere aus).

Ich fühle mich fit, komme aber mit den Testfragen nicht wirklich kar.

 

Beispiel:

GPO from Server 1 to Server2:

D. From Group Policy Management, create a new GPO. Right-click the new GPO, and then click Import Settings.

F. From Windows PowerShell, run the New-GPOcmdlet and the Import-GPOcmdlet.

Richtige Antwort: D,F. Woher soll ich aber wissen das ich beide ankreuzen muss? Natürlich weiß ich dass beide gehen.

 

Anderes Bespiel: Features hinzufügen mit dism oder install-windowsfeature ?? Funktioniert beides einwandfrei. Kein weiterer Hinweis gegeben wie wählen sie alles mögliche aus oder nur ein Tool auf Komandoebene.

Sind diese älteren Kontrollfragen dazu da zu verwirren oder kommen wirklich solche doofe Fragen?

 

 

 

LG und Danke für die Hilfe

 

Goat


Bearbeitet von goat82, 20. Dezember 2016 - 12:06.


#2 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.100 Beiträge

 

Geschrieben 20. Dezember 2016 - 12:53

Moin,

 

leider ist das tatsächlich auch in der "echten" Prüfung nicht immer zu ersehen, was denn nun gemeint ist. Das hängt immer davon ab, wie sorgfältig der jeweilige Autor gearbeitet hat.

 

Generell kannst du davon ausgehen, dass PowerShell "eher" die gewünschte Variante ist - aber ohne Gewähr. PowerShell wird deshalb als "weniger aufwändig" angesehen, weil man es so auch automatisieren kann.

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#3 Dunkelmann

Dunkelmann

    Expert Member

  • 1.860 Beiträge

 

Geschrieben 20. Dezember 2016 - 19:12

Moin,

 

zu den Multiple Choice Fragen. Das gab es schon in früheren Prüfungen - keine Angabe der Anzahl auszuwählender Antworten.

Hier kann/muss man es erahnen. Ein Radio-Button deutet auf eine Antwort, Checkboxes auf mehrere mögliche Antworten hin. Das kann von einer bis alle gehen.


Keep It Small - Keep It Simple




Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Windows Server 2012 R2