Zum Inhalt wechseln


Foto

Windows-Update konnte nicht installiert werden

Windows 7 WSUS

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 ULupus

ULupus

    Newbie

  • 12 Beiträge

 

Geschrieben 08. November 2016 - 22:10

Seit einem Jahr bekomme ich auf meinem Rechner in Abständen von täglich bis 2-monatlich (insgesamt gut 80 mal) diese Fehlermeldung (in der Windows Ereignisanzeige "Installation"):

 

Das Windows-Update  konnte aufgrund eines Fehlers nicht installiert werden: 2359302 "" (Befehlszeile: "wusa.exe "c:\program files\microsoft office\root\integration\windows6.1-kb2999226-x64.msu" /quiet /norestart")

 

Die Meldung kommt jeweils zweimal unmittelbar nacheinander, die letzten Meldungen:

 

2016-11-08  03:19:18.648327600

2016-11-08  03:19:18.098322100

2016-11-07  07:38:22.015285400

2016-11-07  07:38:21.515284700

2016-10-28  01:53:53.882295200

2016-10-28  01:53:53.303300000

2016-10-25  11:50:07.743544600

2016-10-25  11:50:07.174496500

2016-09-23  15:03:14.734439900

2016-09-23  15:03:14.003848600

...

2015-11-21  16:43:29.414074200 = erstmalige Meldung

 

Quelle: Microsoft-Windows-WUSA, EventID = 3.

 

Rechner = Notebook (Windows 7) hängt an Server, wir nutzen aber kein WSUS.

 

Alle übrigen Windows Updates funktionieren normal, nur dieses eine Update scheint zu hängen. Was könnte hier vorliegen?

 


Bearbeitet von ULupus, 08. November 2016 - 22:11.


#2 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 21.485 Beiträge

 

Geschrieben 09. November 2016 - 11:54

Am besten Du downloadest das Update https://support.micr...e-de/kb/2999226 und installierst es manuell. Beim Download auf die richtige Version achten. Wenn Du ein 64-Bit Office hast, dann nimm die 64-Bit Variante, falls Du ein 32-Bit Office hast, dann nimm die 32-Bit Variante.


Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#3 ULupus

ULupus

    Newbie

  • 12 Beiträge

 

Geschrieben 10. November 2016 - 11:48

Am besten Du downloadest das Update https://support.micr...e-de/kb/2999226 und installierst es manuell. Beim Download auf die richtige Version achten. Wenn Du ein 64-Bit Office hast, dann nimm die 64-Bit Variante, falls Du ein 32-Bit Office hast, dann nimm die 32-Bit Variante.

 

OK und Danke.

 

Aber warum hängt dieses eine Update seit einem Jahr, während alle anderen funktionierten?



#4 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 21.485 Beiträge

 

Geschrieben 10. November 2016 - 11:51

Aber warum hängt dieses eine Update seit einem Jahr, während alle anderen funktionierten?


Frag am besten bei Microsoft nach, meine Glaskugel ist defekt.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#5 ULupus

ULupus

    Newbie

  • 12 Beiträge

 

Geschrieben 12. November 2016 - 11:54

Ich habe mir das jetzt noch einmal etwas genauer angesehen: 

 

Die Meldung lautet:

 

Das Windows-Update konnte aufgrund eines Fehlers nicht installiert werden: 2147944018 "Es wird bereits anderweitig eine Installation ausgeführt. Beenden Sie den anderen Installationsvorgang, bevor Sie diese Installation fortsetzen." (Befehlszeile: "wusa.exe "c:\program files\microsoft office\root\integration\windows6.1-kb2999226-x86.msu" /quiet /norestart")

 

und kommt seit 11.2015 in unregelmäßigen Abständen (siehe oben).

 

Mich stört folgendes:

 

1. Die Datei, die installiert werden soll, ist offenbar die 32-Bit-Version. Im Verzeichnis c:\program files\microsoft office\root\integration gibt es aber auch eine 64-Bit-Version, nämlich:

 

Windows6.1-KB2999226-x64.msu   und

Windows6.1-KB2999226-x86.msu

 

Installiert habe ich Office 2016 in der 64-Bit-Version. Bekanntlich zickt Office ziemlich herum, wenn 32-Bit- und 64-Bit-Office-Komponenten gleichzeitig installiert werden. Ich habe Sorge, dass ich mir meine Office-Installation durch das Update zerschieße.

 

1a. Die Installation des KB2999226 wurde erstmalig in 11.2015 versucht, also vor einem Jahr. Möglicherweise hatte ich damals Office 32 Bit installiert und Windows hat nicht bemerkt, dass inzwischen Office 64 Bit installiert ist?

 

2. In Microsoft Update wird mir das Update KB2999226 nicht angezeigt. Es erscheint weder in der Liste der vorgeschlagenen wichtigen noch der optionalen Updates. Es erscheint auch nicht in der Liste über den Updateverlauf (nicht einmal als "fehlgeschlagen").

 

Wer oder was könnte die Installation des Updates "KB2999226" noch veranlassen?

 

3. Und vor allem: Kann ich diese Anforderung irgendwo löschen? Dann könnte Windows Update erneut prüfen, ob das Update überhaupt noch erforderlich ist. 

 

4. In der Registry fand ich ca. 15 Einträge des Typs REG_BINARY:
p!CBS_package_1_for_kb2999226~31bf3856ad364e35~amd64~~6.1.1.7.2999_e38420920680a56f

 

 


Bearbeitet von ULupus, 12. November 2016 - 11:55.


#6 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 21.485 Beiträge

 

Geschrieben 14. November 2016 - 08:29

Du solltest Office vollständig und rückstandsfrei deinstallieren. Gibt es einen sehr guten Grund, weshalb Du Office in der 64-Bit Variante nutzen möchtest? Die 32-Bit Version von Office reicht in 99,99% aller Fälle aus.

Deinstallation von Office:
https://support.offi...cc-2fdf5dbf61d8
http://it-blogger.ne...stallieren.aspx

Anschließenden den Rechner zweimal neu starten, erst jetzt wieder neu installieren.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/



Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Windows 7, WSUS