Zum Inhalt wechseln


Foto

Storage Redundant


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
37 Antworten in diesem Thema

#31 crazymetzel

crazymetzel

    Board Veteran

  • 887 Beiträge

 

Geschrieben 26. Oktober 2010 - 07:02

Eine Möglichkeit welche für mich auch ausreichend wäre wäre beispielsweise beide Storages an die Server zu binden, eins als Produktivstorage zu nutzen und die laufenden Maschinen per Veeam Backup and Recovery auf das Backupstorage zu sichern. Dann müsste im Schadensfall nur die Backupmaschine gestartet werden. Das ist natürlich keine echte Redundanz und es ist auf jedenfall mit einem zeitversatz verbunden, wäre aber in meiner überschaubaren Umgebung auch ein möglicher Lösungsansatz denke ich.
Elfen haben doofe Ohren

#32 crazymetzel

crazymetzel

    Board Veteran

  • 887 Beiträge

 

Geschrieben 01. November 2010 - 07:53

Hmmm also es läuft jetzt bei uns auf ein System bestehend aus 2 Fujitsu DX90mit Remote-Copy Lizenz hinaus.

Der Chef sieht auch ein dass sowas Geld kostet(ist schonmal ein Anfang:-))

Wenn ich die kisten beide Voll mit Platten bestücke, welches Raidlevel und Anzahl der Luns und Spares würdet ihr empfehlen.

Es sollen laufen:

-BDE/MDE Server SQL Datenbak ca 1,5GB
-Mailserver alt/Backup, kaum Zugriffe(20 am Tag ca.)
-CAD-Verwaltung (Last auch kaum, jeder Entwickler(12) holt sich morgens sein projekt ab und shciebt es abends wieder drauf. Datenbankgröße ca 2gb
-Printserver mit ca 20 Druckern und ca. 300 Druckjobs die Stunde mit ca 600 Ausdrucken/Std.
-Adminserver mit Kaspersky und kleinkram
-2 Windows XP Rechner für Tests, Benutzung 2 mal im Monat

- Exchange 2010 Server mit 50 Mailboxen und 5 öffentlichen Ordnern


ich dachte evtl an ein Raid5 über 10 HDDS und 2 Spares oder doch lieber Raid 50 mit 2 Spares?

oder 2 mal Raid 5 mit jeweils 5 Platten und 2 Spares


Pro DX90 hab ich 12 Platten zur Verfügung
Elfen haben doofe Ohren

#33 RanCyyD

RanCyyD

    Board Veteran

  • 692 Beiträge

 

Geschrieben 10. November 2010 - 15:38

2 mal Raid 5 mit jeweils 5 Platten und 2 Spares


Würde ich so machen, denke, damit erreichst Du die beste Geschwindigkeit.

Bei allen Spindeln dauert die evtl. Wiederherstellung wesentlich länger.

#34 crazymetzel

crazymetzel

    Board Veteran

  • 887 Beiträge

 

Geschrieben 10. November 2010 - 15:46

Und ich denke auch mal ich hätte mit dieser methgode wenig genug Spindeln dass er schnell wiederherstellt und genug Spindeln um eine gescheite geschwindigkeit zu haben :-)
Elfen haben doofe Ohren

#35 Lian

Lian

    Moderator

  • 19.990 Beiträge

 

Geschrieben 11. November 2010 - 20:32

ich dachte evtl an ein Raid5 über 10 HDDS und 2 Spares oder doch lieber Raid 50 mit 2 Spares?

oder 2 mal Raid 5 mit jeweils 5 Platten und 2 Spares


Pro DX90 hab ich 12 Platten zur Verfügung


Welches Quorum Model wird für den Cluster verwendet?
Je nachdem brauchst Du etwas Platz für das Quorum Volume.
–––
Microsoft MVP [Cloud and Datacenter Management - High Availability]

#36 crazymetzel

crazymetzel

    Board Veteran

  • 887 Beiträge

 

Geschrieben 12. November 2010 - 07:36

Hi

Ich werde 3 Nodes haben und werde dnan das Modell nehmen welches mir vorgeschlagen wird. Oder welches empfehlt ihr?
Elfen haben doofe Ohren

#37 Lian

Lian

    Moderator

  • 19.990 Beiträge

 

Geschrieben 12. November 2010 - 08:59

Das Quorum Model ergibt sich u.a. aus der Anzahl an Nodes, bei gerader Anzahl an Nodes sind andere Quorum Typen einzurichten als bei ungeraden:

Schau Dir mal meinen Artikel zu dem Thema an:
Cluadmin.de Windows Cluster Blog Blog Archiv Welches Quorum Model ist das passende?
–––
Microsoft MVP [Cloud and Datacenter Management - High Availability]

#38 crazymetzel

crazymetzel

    Board Veteran

  • 887 Beiträge

 

Geschrieben 12. November 2010 - 09:06

Jip das meinte ich mit empfohlen. Danach hab ich mich auch bisher gerichtet :-)
Elfen haben doofe Ohren