Zum Inhalt wechseln


Foto

Anzahl der CALs ermitteln


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
18 Antworten in diesem Thema

#16 ASR

ASR

    Senior Member

  • 520 Beiträge

 

Geschrieben 05. Februar 2009 - 10:09

Naja ein Problem hab ich damit nicht, nur steht auf den CAL-Lizenzkarten ja lediglich eine Tracking ID und nicht z.B. 5 verschiedene die man eindeutig zuordnen kann.

Im Moment kann ich ja nur 5 User einer bestimmten Lizenzkarte zuordnen.

Aber das werd ich wohl hinbekommen. ;-)

Danke noch mal an alle.

EDIT: Ach ja, wegen den Geräte-CALs dachte ich z.B. an unseren Videoserver. Der hat im Prinzip nichts mit unserem Netzwerk zu tun, wenn ich aber einen Stream speichern will, macht er dies auf einer Freigabe eines der Server. Muss ich für dieses Gerät dann eine CAL benutzen? Oder was ist mit unserem Proxy? Der sendet und empfängt ja permanent mit den Servern aber halt zwangsläufig.
Ich geh jetzt mal davon aus, dass passive Gerät wie z.B. Switches keine CAL benötigen.

MfG
Giro

Greifen die Switche denn auf einen Windows Server zu? Wohl eher nicht, genausowenig wie ein Proxy. Gemeint sein könnte z.B. ein Scanner der Dokumente in ein Share auf einem Windows Server ablegt, dann wäre u.U eine device CAL notwendig.

ASR

#17 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.226 Beiträge

 

Geschrieben 05. Februar 2009 - 10:10

Aber das werd ich wohl hinbekommen. ;-)


Da bin ich mir sicher...

Ach ja, wegen den Geräte-CALs dachte ich z.B. an unseren Videoserver. Der hat im Prinzip nichts mit unserem Netzwerk zu tun, wenn ich aber einen Stream speichern will, macht er dies auf einer Freigabe eines der Server. Muss ich für dieses Gerät dann eine CAL benutzen? Oder was ist mit unserem Proxy? Der sendet und empfängt ja permanent mit den Servern aber halt zwangsläufig.


Ist das ein echter Server mit einem Serverbetriebssystem, oder ein Client mit einem Clientbetriebssystem den ihr nur Server nennt?

Ich geh jetzt mal davon aus, dass passive Gerät wie z.B. Switches keine CAL benötigen.


Wie ist die Regel wann eine CAL benötigt wird...?
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

#18 Gironymus

Gironymus

    Newbie

  • 4 Beiträge

 

Geschrieben 11. Februar 2009 - 13:36

So, da bin ich wieder.

Also der Videoserver wird so immer von Bosch genannt, was da genau für eine Software installiert ist weiß ich nicht, da im Moment nur Bosch auf diesen Zugriff hat. Wir können nur per Web-Interface darauf zugreifen. Allerdings meine ich mich zu erinnern, das dort eine abgespeckte Windows XP Version laufen soll.

Zum Switch:

Ich würde sagen normalerweise müsste die Regel in etwa so lauten, dass eine CAL benötigt wird wenn von dem Gerät aktiv auf den Server zugegriffen wird, das dürfte bei unseren Switches eigentlich nicht der Fall sein.

Aber ist das bei einer Lizenzierung mit User CALs nicht egal? Irgendwo habe ich gelesen, dass bei User CALs die Geräte keine eigene CAL mehr benötigen, da durch die User alles abgedeckt sei.

Stimmt das so?

MfG
Giro

#19 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.226 Beiträge

 

Geschrieben 11. Februar 2009 - 13:47

Wenn der Video "server" eine XP Workstation ist wird für ihn ebenfalls eine CAL benötigt, wenn er auf einen echten Windows Server zugreift.
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!