Zum Inhalt wechseln


Foto

Sharepoint Datenbank Frage zu log.ldf File


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

#16 calibra22

calibra22

    Board Veteran

  • 778 Beiträge

 

Geschrieben 28. Juli 2008 - 12:24

Moin,

nein, SQL Server verkleinert von selbst keine Dateien. Das tut man manuell. Folgender Artikel sollte dir dabei helfen:

How to use the DBCC SHRINKFILE statement to shrink the transaction log file in SQL Server 2005

Gruß, Nils


Hi Nils,

erstmal einen riesengroßen Dank an dich, und vorallem für deine Ausdauer :-)
Habe es so ausgeführt wie es in den "KB" stand und es hat geklappt!

Habe 2GB angegeben und es ist jetzt von 6gb auf 2gb geshrinkt worden!

kannst du evtl ein gutes Buch zu SQL empfehlen ?


Gruß Michael
Alles Gelingen hat sein Geheimnis, alles Misslingen seine Gründe!
-------------------------------------------------

#17 phoenixcp

phoenixcp

    Expert Member

  • 5.481 Beiträge

 

Geschrieben 28. Juli 2008 - 12:31

Hi Michael

Bücherseitig kann ich dir den Titel "SQL Server 2005 - Konfigurierung, Administration, Programmierung" von MS Press empfehlen.
Kostet auch nicht so sehr die Welt, lässt sich angenehm und vorallem auch verständlich lesen.

Du musst nur immer die Unterschiede zwischen einem richtigen SQL Server und einer Express Edition wie in deinem Falle im Hinterkopf haben.
MfG

Carsten Paul
MCSEBoard.de SQL Blog
Kein Support per PN, dafür ist das Forum da!

In Memory of LukasB

#18 Monarch

Monarch

    Board Veteran

  • 1.071 Beiträge

 

Geschrieben 28. Juli 2008 - 15:03

Man sollte vielleicht dazu sagen, dass hier weder die volle SQL noch eine SQL Express Version installiert wurde. Es gibt noch eine dritte Version, die sog. "Windows Internal Database" (manchmal auch WYukon genannt) - diese wird u.a. von den hier installierten STS und dem WSUS mitgebracht.

Sie hat afaik die selben Einschränkungen die die SQL Express, allerdings OHNE Größenbeschränkung.

Wie der Threadersteller auch schon bemerkt hat, gibt es für die kleinen Versionen ein Management Studio Express. Auch da drin ist es möglich, die Protokollierung einzustellen, nämlich in den Eigenschaften der Datenbank unter Optionen / Wiederherstellungsmodell. Auch das Verkleinern ist kein Problem...

mfg
Monarch
Status: MCP; MCDST XP; MCSA 2003; MCTS: Windows Vista Configuration; MCITP: Enterprise Support Technician
Passed: 70-290, 70-270, 70-271, 70-272, 70-291, 71-621
Planned: ICND1, evt. 70-284, 70-299,

#19 phoenixcp

phoenixcp

    Expert Member

  • 5.481 Beiträge

 

Geschrieben 28. Juli 2008 - 15:13

WYukon.... man lernt nie aus...
MfG

Carsten Paul
MCSEBoard.de SQL Blog
Kein Support per PN, dafür ist das Forum da!

In Memory of LukasB

#20 calibra22

calibra22

    Board Veteran

  • 778 Beiträge

 

Geschrieben 28. Juli 2008 - 18:11

Servus!

@phoenixcp
Vielen Dank für den Tip. Das Buch werd ich mir zulegen, die Leseprobe verspricht ja schon einiges....

@Monarch

Man sollte vielleicht dazu sagen, dass hier weder die volle SQL noch eine SQL Express Version installiert wurde. Es gibt noch eine dritte Version, die sog. "Windows Internal Database" (manchmal auch WYukon genannt) - diese wird u.a. von den hier installierten STS und dem WSUS mitgebracht.

Sie hat afaik die selben Einschränkungen die die SQL Express, allerdings OHNE Größenbeschränkung.

keine Größenbeschränkung ? aja...hab ich noch gar net gewußt :-)

Wie der Threadersteller auch schon bemerkt hat, gibt es für die kleinen Versionen ein Management Studio Express. Auch da drin ist es möglich, die Protokollierung einzustellen, nämlich in den Eigenschaften der Datenbank unter Optionen / Wiederherstellungsmodell. Auch das Verkleinern ist kein Problem...


jo, also das funktioniert auch super....zumindestens bei meinen ersten Versuch :-)

Gruß Michael
Alles Gelingen hat sein Geheimnis, alles Misslingen seine Gründe!
-------------------------------------------------