Zum Inhalt wechseln


Foto

Wie kann ich bei Windows XP ordentlich Benutzerrechte verwalten??


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
18 Antworten in diesem Thema

#16 N.R.Gunne

N.R.Gunne

    Newbie

  • 3 Beiträge

 

Geschrieben 05. Februar 2003 - 14:19

Hallo!

Die bisherigen Tipps haben mir sehr weitergeholfen. Doch das Ausführen von "convert" hat keine Auswirkungen bei mir gehabt.
Inzwischen weiss ich warum: Ich habe Delphi (Entwicklungsumgebung von Borland/Inprise) installiert. Delphi enthält auch ein Programm "convert" (Delphi Form Conversion Utility). Bei der Delphi-Installation wird der Pfad zu diesem Programm der System-Path-Variablen hinzugefügt. Dadurch findet Windows aber zuerst das Delphi-"convert" und führt das aus.
Um das zu Umgehen, muss man an der DOS-Eingabeaufforderung zunächst in das "System32"-Verzeichnis wechseln und dann "convert" aufrufen.

Gruß, Gunne

(Hab den Artikel über Suchmaschine gefunden =)

#17 webgoddess

webgoddess

    Newbie

  • 1 Beiträge

 

Geschrieben 04. Juli 2005 - 13:51

Hi,

Kondor und Dr.Melzer haben Recht, was Du bei XP aber zusätzlich setzen musst um die normale NT/2k-Berechtigungen einstellen zu dürfen ;) ist ein Häkchen im Explorer:

"Extras"->"Ordneroptionen"->"Ansicht"->"Einfache Dateifreigabe verwenden" deaktivieren.

...


Hi, habe auch gerade das Problem, dass ich einem user eines Laptops Rechte einschränken muss. Ich habe auch schon anhand der Beschreibung (s.o.) die Platten C und D auf NTFS umgestellt.

Den Haken "Einfache Dateifreigabe verwenden" kann ich aber nicht finden.

Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Danke

#18 sYsT3m

sYsT3m

    Newbie

  • 9 Beiträge

 

Geschrieben 02. April 2006 - 14:04

Du bist dir aber sicher das du Windows XP Professional hast? In der Home Version meine ich gibt es nur die einfache Freigabe.

#19 varnik

varnik

    Board Veteran

  • 1.408 Beiträge

 

Geschrieben 02. April 2006 - 14:22

Du bist dir aber sicher das du Windows XP Professional hast? In der Home Version meine ich gibt es nur die einfache Freigabe.

Im abgesicherten Modus von XP Home Edition geht es auch.

Die Kenntnis einiger Prinzipien kompensiert die Unkenntnis mehrer Fakten.
Jede Aufgabe hat mindestens zwei Lösungen. Eine Einfache und die zuerst Eingefallene.