Jump to content
Sign in to follow this  
BlackPixel

Exchange -> Exchange, ÖO Problem mit Emailempfänger

Recommended Posts

Hallo Gemeinde!

 

Folgende Lage:

 

Ich habe eine Maschiene, auf der läuft 2k3 std SP1 und EX 2003 STD SP2.

 

Ich habe einen neuen DC aufgesetzt, die FSMO Rollen übernommen und den GC auf die neue Maschine gespielt. Die neue Maschine ist nun der DC, DNS und DHCP. Das läuft soweit.

 

Dann habe ich einen neuen EX aufgesetzt, und die Postfächer des alten auf den neuen Verschoben. Der neue ist nun Routinggruppenmaster. Die Empfängeraktualisierungsdienste sind ebenfalls auf dem neuen, sowie der SMTP Connector (Neu angelegt).

 

Das Problem ist nun folgendes: Die alte Kiste mit AD und EX war ne migration aus 5.5. Diese Migration haben wir nicht durchgeführt. Ebenfalls wurde damals der NT4 DC auf diese kiste übernommen, und als BDC stehen gelassen. Es wurden wohl einige Sachen bezüglich des BDC aus der AD gelöscht, was, dass kann ich nach 2 Jahren nicht nachvollziehen. Mein Problem ist folgendes:

 

Die Öffentlichen Ordner lassen sich nicht replizieren. Ich hatte die letzten 40 Stunden damit verbracht, einen weg zu finden das gerade zu biegen. Keine chance. Wenn ich im Ex Sys Manager auf Inhalt replizieren klicke, bekomme ich nur den c1041722 und das event 3093. Die Sicherheitsberechtigungen habe ich mehrfach überprüft. Das ist alles OK.

Die Exchange Enterprise Server Sicherheitsgruppe gibt es wohl auch, in den Sicherheitseinstellungen kann ich diese aber nicht aufrufen. Naja, wie dem auch sei,

aus meiner Verzweiflung habe ich die ÖO DB auf den neuen Exchange kopiert. Die öffentlichen ordner werden nun auch vom neuen EX bereitgestellt. Das Problem ist nun, wenn ich eine Email an einen dieser ÖO schicke, routet der NEUE EX die nachricht trotzdem an den alten. Email deaktivieren und neu aktivieren auf dem ÖO bringt keine besserung. Ich habe in adsiedit schon nach der classe msExchOwningPFTeeBL ausschau gehalten. In dieser müsste meines wissens nach der letzte Server der Emails für ÖO entgegennimmt stehen. Finden tu ich da allerdings nirgends was. Google gibt gar nichts her.

 

Ich würde ja jetzt gerne den alten Exchange deinstallieren, und den alten DC herabstufen, aber bei der Deinstallation des EX kommt die Meldung dass noch Benutzerpostfächer in Betrieb sind. Ich habe jedoch ALLE Postfächer verschoben, es sind nur noch die 2 Systemboxen und der SMTP eintrag vorhanden. Alle öffentlichen Ordner habe ich vom ALTEN EX gelöscht, diese hält er auch nicht mehr. Routingruppenmaster wurde auf den neuen umgestellt, sowie die Empfängeraktualisierungsdienste.

 

Jemand eine Idee wie ich es hinbekomme, dass der neue EX emails an die ÖO weitergibt, und nicht an den alten Server routet, und wie ich den alten doch noch sauber entfernen kann?

 

Danke und Grüsse

 

Ein Verzweifelter :)

Share this post


Link to post

Jep, bin auch schon mal drüber gestolpert in Test-Installationen :D.

 

Manche AD-Objekte haben Exchange-Attribute, aber noch keine Mailbox auf dem Exchange-Server, weil sich noch keiner an der Mailbox angemeldet hat, und diese Mailbox auch noch keine Mail empfangen hat. Die tauchen dann auch im ESM nicht auf.

 

Christoph

Share this post


Link to post

Übrigens,

 

bevor du wirklich endgültig deinstallierst, würde ich erstmal die Exchangedienste stoppen um zu prüfen, ob die ÖO und ähnliches auch wirklich funktionieren.

 

Deinstall geht dann immernoch 3 Wochen später...

Share this post


Link to post

Hallo Götz,

 

Danke nochmal für den Link. Es hat funktioniert, ich könnte den alten Exchange nun deinstallieren. Das Problem war ein Postfach das wir noch angelegt hatten, der Benutzer hatte sich allerdings nie am Exchange angemeldet. Ergo war das Benutzerpostfach zwar da, wurde aber im IS nicht angezeigt.

 

Also, danke soweit!

 

Das Pfmigrate geht ebenfalls nicht. Es trägt zwar den anderen EX als replikationspartner ein, aber es tut sich nichts. Der Alte EX trägt die Folder Hirarchy in der SMTP Warteschlange ein, das kommt am anderen nie an. WIr haben alles probiert, mit EX rechten auf dem neuen, mit neuen SMTP Connectoren, überprüfen des SMTP dienst auf dem neuen, IIS überprüft und und und. Nichts zu machen. Im ÖO wird mir im Status immer nur angezeigt:

 

Alter EX: Synchronisiert

Neuer EX: Lokal geändert

 

Wenn ich dann rechtsklicke und sage "Inhalte synchroniseren" bekomme ich" Ein Objekt wurde nicht gefunden ID: c1041722"

Also nichts zu machen. Berechtigungen auf dem ÖO wurden überprüft. Server und Admins haben entsprechende Berechtigungen, die auch vererbt werden.

Allerdings ist in der Liste der Sicherheitseinstellungen eines jeden ÖO die "Exchange Enterprise Server" Gruppe nicht auffindbar. Suche ich diese Gruppe, wird sie ebenfalls nicht angezeigt. Im AD ist sie jedoch vorhanden. Ein Hinweis auf ein Fehler der Sicherheitsgruppe und des daraus reultierende, fehlerhafte Replikation?

Erstelle ich auf dem NEUEN EX einen öffentlichen Ordner, und repliziere diesen auf den alten, gehts ohne Probleme. Nur anders herum nicht!

 

Das letzte Problem: Wenn ich eine Email an einen ÖO schicke, routet der neue EX die nachricht auf den alten weiter. Ich vermute, die AD weiss nicht, das der neue Server den Public IS hält. Schalte ich den alten Server ab (aus), habe ich weiterhin zugriff auf die Postfächer und den Public Store. Das geht Problemlos. Nur dieses doofe senden an den Public IS, das geht noch nicht :(

Share this post


Link to post

Es hat funktioniert, ich könnte den alten Exchange nun deinstallieren.

 

Da habe ich doch glatt das "könnte" überlesen und konnte gedacht und schon nen riesen Schreck gehabt...

 

Bezgl. der öO.

 

Hast du irgendwelche Einträge im App-Log (Vielleicht kannst du das Store mal dismounten und wieder mounten.

 

Ich denke die Vorgehensweise - kopieren der edb von Server a auf Server neu spuckt da rein. Wundert mich ehrlich gesagt, daß die Store überhaupt auf die Füsse kommt.

 

Wenn du mit Events und ähnlichem nicht weiter kommst, versuche mal den PF-Store am neuen Server zu löschen und einen gänzlich neuen anzulegen.

Share this post


Link to post
Da habe ich doch glatt das "könnte" überlesen und konnte gedacht und schon nen riesen Schreck gehabt...

 

Bezgl. der öO.

 

Hast du irgendwelche Einträge im App-Log (Vielleicht kannst du das Store mal dismounten und wieder mounten.

 

Ich denke die Vorgehensweise - kopieren der edb von Server a auf Server neu spuckt da rein. Wundert mich ehrlich gesagt, daß die Store überhaupt auf die Füsse kommt.

 

Wenn du mit Events und ähnlichem nicht weiter kommst, versuche mal den PF-Store am neuen Server zu löschen und einen gänzlich neuen anzulegen.

 

 

:D

 

Hallo Götz,

 

Mit Events komme ich leider nicht mehr weiter.

 

Neu anlegen, auf System Manager Basis, oder runter auf Filebasis?

Share this post


Link to post

Erst dismounten,

Db wegkopieren,

im ESM löschen,

Dann neu - Öffentlicher Infostore.

(Datenbanken verschieben nicht vergessen, sollte die replikation irgendwann gehen - die liegen standardmäsiig im Programmverzeichnis des Exchsrv - meist auf C:)...

Mounten und dann nochmal versuchen.

 

Hier findest du die notwendigen Schritte...

How to remove the first Exchange Server 2003 computer from the administrative group

Share this post


Link to post
Erst dismounten,

Db wegkopieren,

im ESM löschen,

Dann neu - Öffentlicher Infostore.

(Datenbanken verschieben nicht vergessen, sollte die replikation irgendwann gehen - die liegen standardmäsiig im Programmverzeichnis des Exchsrv - meist auf C:)...

Mounten und dann nochmal versuchen.

 

Hier findest du die notwendigen Schritte...

How to remove the first Exchange Server 2003 computer from the administrative group

 

Hallo Götz,

 

Danke für den Leitfaden. Hatte den Letzte woche 2 mal durchgezogen, und beides mal hatte ich keinerlei Probleme damit. Läuft wunderbar. Nur bei diesem Projekt hier geht alles schief!

Ich habe übrigens den betreffenden Server als Image hier, die Firma kann derzeit arbeiten :)

 

Damit Du verstehst, wie ich das mit dem IS gemacht habe hier kurz der weg:

 

Ich habe im ESM des Alt servers in allen ÖO den Replikationspartener hinzugefügt. Danach habe ich den alt Server aus der Liste entfernt. Auf beiden den Public IS dismounted. Auf dem Zielserver den haklen für Rücksicherung im Public-IS gesetzt, die pub1 Files drüber kopiert und den Public IS auf dem neuen Server wieder gemountet. Danach habe ich auf dem alten Server den Public-IS ebenfalls gemountet. Über nacht alles laufen lassen und heute morgen auf dem Alten Server sämtliche ÖO gelöscht. Der neue Läuft.

 

Meine weitere Vorgehensweide:

 

Auf dem neuen Server den ÖO dismounten, pub* wegkopieren, alter ÖIS löschen, neuen ÖIS anlegen, ÖIS mounten. Dann leg ich nen Ordner an, aktiviere email und schicke dem ÖO ne Email. Wenn das mit dem ankommen dann klappt, kann ich die den alten ÖIS mit den pub* zurückkopieren. Das sollte gehen. Wenn das nicht klappt, gehe ich zum Sysadmin in der Firma und sage, tut mir leid, wir müssen alle server platt machen und alle Clients neu anbinden :shock: :D

 

Das ganze Projekt ist ein einziger Katastrophenhaufen. isinteg findet einige Fehler, der alte NT4.0 BDC hängt noch mit drinn, wirklich Käse!

 

Naja, danke mal für die Tipps, werde das mit dem ÖO probieren. Meld mich dann noch mal!

 

Grüsse und Mahlzeit Manfred ;)

Share this post


Link to post

Oh mann!

 

Der ÖIS lässt sich nicht löschen, weil noch ein Replikat vorhanden ist. In der Ordneransicht im ESM von ÖO gibts einen Folder, der nennt sich SYSTEM CONFIGURATION. Irgendwie muss es pfmigrate damals geschafft haben, dort den anderen Server als Repliserver einzutragen. Wenn ich da reingeh um den anderen Server zu entfernen, werde ich nach nem Benutzer und passwort gefragt. Admin Account hat da wohl keinen zugriff drauf.

 

Warum? Egal was man macht, irgend eine kleinigkeit verhindert immer, das man weiterkommt. Wie komme ich an die Sicherheitseinstellungen von diesem Ordner, damit ich den IS für ÖO entfernen kann?

 

Das ist auch so, nachdem ich die Pub* Files entfernt habe... also nix mit löschen :(

Share this post


Link to post

Also, ich bekomme de ÖIS nicht gelöscht. Es hängt definitiv im ÖO-Systemordner SYSTEM CONFIGURATION der alte Server als Repliktionspartner mit drinn. Egal was ich mache, ich habe keine berechtigung den alten Server dort rauszuwerfen.

 

Stand der Dinge: Alles funktioniert, bis auf Email an einen Öffenltichen Ordner schicken.

 

Wenn ich das mache, und in der Nachrichtenprotollierung vom neuen Server schaue, ist der letzte eintrag, dass der neue Server die Nachricht über SMTP an den alten zustellen möchte. Warum, warum will der neue Server Nachrichten die an einen ÖO gerichtet sind, an den alten Server schicken. Jemand noch eine Idee, woran das liegt?

 

Ist das in der AD hinterlegt? In der edb ja wohl kaum, oder?

Share this post


Link to post

Also, du solltest die Öo am alten Server überprüfen und herausfinden, ob du hier evt. Replikationspartner löschen kannst.

 

Die Berechtigungen stehen im AD, Mit Adsi edit kannst du dich schlau machen, solltest hier aber in keinem Fall einfach wild drauf los löschen.

 

Einen Pfad zu den ÖO findest du hier drin.

You Cannot Create a New Public Folder in Exchange 2000 Server or in Exchange Server 2003

 

Diese Artikel geben dir weitere Hilfestellung:

How to troubleshoot public folder replication problems in Exchange 2000 Server and in Exchange Server 2003

How to reset system folders in Exchange Server 2003

 

Aber du hast schon die Bereitstellung aufgehoben (dismount) oder?

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...