Jump to content
Sign in to follow this  
marzli2

welcher cisco router als stinknormaler dsl router?

Recommended Posts

Wenn die Sache zukunftssicher sein soll würde ich auf die 87x gehen, die kleineren Modelle (83x, 85x) haben teilweise ihre Probleme mit breitbandigen DSL-Anbindungen - ein 83x macht schon bei 6 MBit schlapp. Ausserdem sind die 87x memorymässig sehr weit ausbaubar, das verspricht einen relativ langen "live cycle". Wenn man WLAN mit den Routern machen will können nur die 87x Diversity, die 85x haben nur eine Antenne.

 

Gruss

Markus

Share this post


Link to post

praktische erfahrung auch, sonst hätte ich die prüfung nicht bestanden. jedoch bedarf dies noch viel mehr praxis. modelle kennenlernen etc...

 

hab mir einen router geordert.

 

praktisch: hardware (router, switches) und simulation (boson)

Share this post


Link to post

Diese Frage habe ich mir auch öfteres gestellt,

 

habe ein LAB, mit 2610 2503 etc. leider noch keinen 2620iger.

 

habe einen netgearrouter und möchte den bald loswerden, habe xdsl und in zukunft werde ich höchstwahrscheinlich auf Cable mit ca. 16MBit umsteigen.

Da wird ein 2610er nicht mithalten können, ergo brauche ich da einen 2620,

die frage ist ob das sinn hat, oder nicht doch eher eine pix zulegen sollte?

 

Wegen der Frage des brauchen, es ist nur spielerei!!! wer einmal mit cisco anfängt... ;)

 

Vor habe ich jedoch alles bei Ebay zu ersteigern, also keine neugeräte zulegen!

 

Ich Persönlich halte von diesen 800er nicht viel, evtl. werde ich mein LAB in absehbarer zeit auch vermieten, dda ich doch immer mehr an Routern switches zusammenstelle.

 

TIA!

 

greetz

Share this post


Link to post

Was gibts denn an der 800er Reihe auszusetzen? Also ich hab ein Corporate Network mit einer Zentrale und 80 Standorten untereinander vernetzt die alle ueber einen VPN Concentrator raus gehen, ohne irgendwelche Probleme (und das auch noch mit alten 830ern).

Share this post


Link to post

hey wordo,

 

an der 800er reihe gibt es nichts auszusetzen da ich ehrlichgesagt mit denen nicht ganz so vertraut bin, meinen überlegungen zufolge (welche jedoch nicht ihre Richtigkeit bestätigt!)

dachte ich mir das ein 2620iger besser handhaben lässt als ein 800er, denke da mal an NAT IDS und eine geringere verzögerung, zumal das ich ab kommenden Montag mit mehr als 10Mbit ins inet fahre (xDSL) und die 800er serien nur bis max 10Mbit ausgelegt sind, jedoch habe ich eines gefunden welches auch über ein 100Mbit WAN port verfügt, glaube das ist das 871ger.

 

In Punkto Verzögerung meine ich folgendes, ich habe einen router (NETGEAR FR114W)

welcher eben nicht besonders taugt! Stecke ich meinen pc direkt ans modem an habe ich glatt 10-15ms weniger als wenn ich den Router davor schalte!

Jetzt erhoffe ich mir natürlich wenn ich ein Markenprodukt (SRY NETGEAR hat in letzterzeit bei mir nicht wirklich überzeugende leistungen gebracht, router mässig wie switch und NIC-kartenmässig, und folglich für mich kein markenprodukt) kaufe wesentlich leistungsfähiger ist, zumal da ich onlinespiele, Mediale übertragungen, mehrere pcs im haushalt, etc. habe.

 

ich hoffe man kann dem folgen, nach xmaligen ausbessern und ändern.:rolleyes:

 

danke für die mühe das durchzulesen. ;)

 

TIA!

 

FortkNox Inc.

Share this post


Link to post

In Punkto Verzögerung meine ich folgendes, ich habe einen router (NETGEAR FR114W)

welcher eben nicht besonders taugt! Stecke ich meinen pc direkt ans modem an habe ich glatt 10-15ms weniger als wenn ich den Router davor schalte!

 

In dem Vergleich kommt ja weder 2600, noch 800 vor :) Hast die 10-15 ms weniger nicht mehr wenn statt dem Netgear ne 26er davorhaengt?

Share this post


Link to post

Nunja,

 

ich denke mal, das die Cisco Teile effizienter arbeiten sowohl auch eine bessere Hardware haben (Prozessor).

Folgedessen schliesse ich daraus das sie um einiges besser sind? Sonst würde Netgear, anstelle von Cisco den Weltmarkt beherrschen.

 

Wie gesagt ich habe leider keinen 2620 hier zum testen, daher frage ich.

Die 800er Reihe, ist nicht billig, und auf ebay finde ich kaum welche, dafür aber von der 2620ger en masse und teilweise recht günstig!

 

Daher diese fragen und meine Vermutungen, wobei ich immer wieder sage: Meine VERMUTUNG! heisst noch lange nicht das es auch so ist!!!!

 

 

greetz

Share this post


Link to post

Cisco lässt ordentliche Hardware bauen, kann man wirklich nix dagegen sagen. Sehr stabil, für den Dauerbetrieb ausgelegt und - in Relation zu den Stückzahlen - kaum kaputt zu kriegen.

 

Die 16xx, 17xx, 26xx und 36xx waren mal absolute Spitzengeräte in ihren Klassen. Wer wirklich Geld hatte hat sich nen 36xx hingestellt, für kleinere Unternehmen waren das die 26xx. Die Stückzahlen die Cisco von denen verkauft hat sind gewaltig - auch unter dem Aspekt dass die Modelle teilweise fast 10 Jahre (fast) unverändert verkauft wurden.

 

Wenn ich ab und an in einem Anfall von Nostalgie durch alte Projekthefter blättere und sehe was diese Geräte noch vor 4-5 Jahren neu gekostet haben und was die heute noch wert sind kriege ich feuchte Augen.

 

Die Nachfolger dieser Geräte sind technologisch mehrere Generationen weiter. Was heute ein 2811 schafft kann kein 36xx. Die 87x können BGP - ging damals sinnvoll erst mit einem 2650. Also werden im Business-Bereich die alten Router ausgemustert und durch billigere und deutlich leistungsstärkere neue Geräte ersetzt - und die alten Kisten landen dann u.a. bei eBay.

 

Cisco hat zwar auch die 8xx in gewaltigen Stückzahlen in den Markt geschoben, das war mal DER ISDN-Router für SOHO und KMU - damals, als ein Internetzugang noch High-Tech war und auch mal 20 Mann hinter einem DialUp mit 64 KBit sassen. Wer will heute noch so was?

 

Die DSL-Router der 8xx-Serie sind relativ neu - so wie das ganze Thema überhaupt bei Cisco neu ist. Meiner Meinung nach hat Cisco DSL lange nicht wirklich ernst genommen - Internet für Arme. Benutzbar waren die 83x, einigermassen ordentlich wurde die Geschichte mit den 85x, richtig gut sind die 87x - 3 Routergenerationen innerhalb von ca. 4 Jahren, für Cisco ein ziemlich heftiger Schritt, dort ist man gewohnt, deutlich längerfristig zu planen. Genau so wie auch DynDNS. Die neueren 8[3,5,7]x könnens plötzlich, früher stand Cisco auf dem Standpunkt dass das unprofessioneller Bastelkram wäre - und sowas wollte man ja nicht auch noch supporten.

 

Aus der Menge der im Gebrauchtmarkt befindlichen DSL-fähigen 8xx kann man also kaum auf die Qualität oder Verbreitung dieser Router schliessen. Die sind für Cisco-Verhältnisse noch ziemlich neu und dementsprechend noch im Einsatz - im Gegensatz zu ihren Grossvätern die im Sinne des Wortes "abgeschrieben" sind und heute bestenfalls noch als Zierde eines ordentlichen Labs reichen.

 

Warte noch ein paar Jahre, dann kriegst Du die DSL-8xx bei eBay nachgeworfen.

 

Gruss

Markus

Share this post


Link to post

Guter Bericht!!!!

 

frag mich nur woher ich solche infos bekäme? da er doch recht informativ ist für mich!

jedoch ist die cisco site für mich im moment noch ein buch mit 7 siegeln.

(liegt an meinen eng. kenntnissen)

 

aber das ist nicht dein ernst ein paar jahre zu warten, oder doch? :suspect:

ich mein, in ein paar jahren werden wir andere ansprüche haben, evtl. schon LWL Modems.

 

feuchte augen bekommen wir immer in der IT Branche. heute top, morgen weg.

 

jedenfalls danke für die hilfe.

 

 

greetz

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...