Jump to content
Sign in to follow this  
nouseforaname

2k3 DNS Server abgeraucht

Recommended Posts

Hi,

 

wollte heute eigentlich nur bei einem Kunden 3 Clients ins Netz hängen User anlegen usw.

Die Clients konnten allerdings nicht der Domäne beitreten

 

Fehlermeldung: Pfad wurde nicht gefunden . . .

 

ping auf die IP sowie auf den Netbios Namen funktioniert.

 

NSLookup und Ping auf FQDN funktioniert nicht!

 

Am Server nachgeschaut der DNS wurde anscheinend mal eingerichtet es sind aber keine Zonen mehr vorhanden. Der DNS meldet beim öffnen dass er keine Verbindung zur Domain herstellen kann.

 

Das seltsame ist dass die vorhanden clients xp/2k sich ohne probleme an der Domäne anmelden können und auch auf die vorhandenen Netzlaufwerke zugreifen können.

Ob Netbios over TCP/IP Konfiguriert ist habe ich aus Zeitmangel nicht geguckt.

WINS ist nicht konfiguriert und auch in der LMHosts ist nichts eingetragen.

 

Ich habe den DNS komplett deinstalliert oder was auch immer davon noch übrig war und wieder installiert => Forward und Reverselookupzone, AD integriert nur sichere dynamische Updates.

 

er hat allerdings in der Forward Lookupzone nur einen Unterordner der domain.local heißt die Unterordner msdcs und dns.domain.local fehlen.

Im Ordner domain.local ist nur ein SOA, NS und ein Host Eintrag für den DNS selbst, wo ist der Rest?

 

die Clients konnte ich danach in die Domäne heben selbst der Exchange tut, was mich sehr verwundert ?

 

Laut Kunde => wir haben nichts gemacht!

 

Habt jemand eine Idee woran das liegt, die Tatsache dass es funktioniert macht mich sehr stutzig und vorallem die Frage wie lange!

 

System ist ein 2k3 Standart mit Exchange 2k3 und SQL Server!

 

danke im voraus!

 

mfg

kai

Share this post


Link to post

Hast du nach dem Neueinrichten des DNS-Dienstes den Anmeldedienst neu gestartet (oder den Server gebootet). Der ist dafür zuständig, dass die "Subdoms" _msdcs _tcp _udp und _sites angelegt werden?

 

Sind Fehlermeldungen im Ereignislog (System, Anwendung, DNS) nach der Neuinstallation des Dienstes?

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Hallo,

 

den Server habe ich neu gestartet und das Ereignisprotokoll zeigt keinen Fehler an.

 

Was ich noch vergessen hatte (sorry) ist das nslookup und ein ping auf den fqdn immer noch nicht funktioniert.

 

mfg

kai

Share this post


Link to post

funktioniert das denn am server lokal?

 

Ich will nicht ausschliessen (ist mir auch schon passiert), dass da irgendwo ein Zahlendreher in der ipconfig ist?

Share this post


Link to post

Hi,

 

ich stehe auf dem Schlauch "was" lokal, nslookup und der ping auf den fqdn, das geht auch am server nicht.

 

Fehler in der IP-Konfig ist nicht drin hatte ich schon nachgeguckt.

 

Auch die Clients die am laufen waren haben davor und nach der neuinstalltion keinen Fehler gebracht und auch nichts im Ereignisprotokoll stehen, ich glaube langsam irgendwo im Keller steht der zweite DC mit funktionierendem DNS und keiner weiß dass es ihn gibt.:suspect:

 

mfg

kai

Share this post


Link to post

Hi,

 

firewall ist weder auf den clients aktiv, noch beim server zumal er noch kein sp1 installiert hat. Ich würde einen groben Konfigfehler nicht ausschliessen, da der server in softwareseitig miserablem Zustand ist, aber ich finde ihn nicht.

 

mfg

kai

Share this post


Link to post

Poste bitte vorsichtshalber die Ausgabe von IPCONFIG /ALL. Welche Schnittstelle ist im DNS-Manager in den Eigenschaften des Servers unter Schnittstellen eingetragen ? Trage dort gegebenenfalls die Adresse der internen Karte ein ...

Share this post


Link to post

Hi,

 

bin derzeit nicht vor Ort.

 

Als Schnittstelle war auf allen Adressen antworten, habe ich auf die IP des Servers umgestellt und auch Testweise wieder auf alle.

 

Die IPConfig vom Server sieht so aus

 

IP: 192.168.2.60

SM: 255.255.255.0

GW: 192.168.2.1

DNS: 192.168.2.60 als Weiterleitung die IP des Providers eingetragen.

 

 

Die vom Client

 

IP: 192.168.2.110

SM: 255.255.255.0

GW: 192.168.2.1

DNS: 192.168.2.60

 

ist jetzt natürlich nur aus dem Kopf aber einen Tippfehler schließe ich eigentlich aus.

 

Wenn der Anmeldedienst abgeschossen wäre, würde es ja Probleme mit der Anmeldung geben und / oder was im Ereignisprotokoll stehen?

 

mfg

kai

Share this post


Link to post

Die Clients können ihren Anmeldeserver zur Not auch über Netbios/Wins finden.

 

Läuft der DNS Server Dienst?

 

Ist in den erweiterten IP Einstellungen das Kontrollkästchen "Adressen dieser Verbindung in DNS registrieren" angehakt?

 

Kleinigkeiten, ich weiß, aber manchmal hakts genau an solchen Sachen...

 

Christoph

Share this post


Link to post

Hi,

 

der DNS dienst läuft.

 

ob der haken gesetzt ist muss ich gucken sobald ich wieder vor Ort bin.

 

Ob Netbios über TCP/IP aktiv ist habe ich leider nicht geguckt.

Aber würden die Clients das ohne eine Meldung im Ereignisprotokoll einfach laufen lassen.

 

mfg

kai

Share this post


Link to post

Hi,

 

kurze Rückmeldung:

 

ich habe den DNS nochmals neu Installiert gleiches Phänomen . . . anmeldedienst ist gestartet.

 

Da der Server sowieso noch viele Baustellen hatte, habe ich mich entschlossen den DC neu aufzusetzen, da dies die schnellere und vor allem saubere Lösung war.

 

Danke an alle für die Hilfe!

 

MfG

Kai

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...