Jump to content
Sign in to follow this  
MHeiss2003

Probleme beim Rücksichern mit ntbackup auf SBS 2003

Recommended Posts

Hallöchen,

nach einem Trojanerangriff auf einen SBS2003 Server sind alle Dateien auf dem Server gelöscht worden, dieser wurde dann neu gestartet und Schluss war mit dem System.

Nun habe ich eine funktionierende .bkf-Datei, die vom SBS auf ein externes Medium erstellt wurde.

Der Anleitung von MS zum Wiederherstellen eines Servers bin ich gefolgt. SBS 2003 neu installiert, F8, Domänenwiederherstellungsmodus gewählt, Festplatte so partitioniert, wie Sie im Ursprung war, Server neu gestartet, wieder F8, wieder Domänencontroller Wiederherstellung gewählt, Sicherung zurückgespielt (Alles ausser Exchange Information Store). Bericht ist sauber.

Nu starte ich den Server neu. Er kommt bis zum Windows Server 2003 Status Balken, bewegt den Status kurz und dann startet er von selber neu.

 

Meine Frage ist jetzt folgende, nachdem ich glaube, dass es ein Festplattenkonfigurationsproblem ist. Da der Server vorher mit 2 SATA Festplatten installiert war, die als dynamische Datenträger konfiguriert und auch noch über Windows Server gespiegelt waren, sollte doch dieser Zustand bei der Rücksicherung der gleiche sein, oder? Ich habe nämlich die zweite Festplate nicht, da diese beschädigt ist und ich noch auf Austausch warte.

Allerdings habe ich im abgesicherten Modus (Domänencontroller Wiederherstellung) eben diesen einen Datenträger in einen dynamischen Datenträger umgewandelt, danach Server neu gestartet und wieder in den abgesicherten Modus.

Der Server hat auch zwei netzwerkkarten, die nicht standardmäßig von Windows Server erkannt werden. Muss ich die eventuell auch noch installieren, bevor ich die Rücksicherung starte?

 

Vielleicht habt Ihr noch eine Idee...

 

MfG

Mario

Share this post


Link to post

Hi,

1.) der patchlevelstandbzw. Servicepackstand sollte zwischen neuer Maschine und backupfile gleich sein

 

2.) im ntbackup unter extras - Optionen -> wiederherstellen

was hast du da angekreuzt? variier an der Stelle mal

 

3) ist der Server DC? Liegen Datenbank und Betriebssystem auf einer Partition. Da gibts nen Problem und auch ein Hotfix

 

gruss

carnivore

Share this post


Link to post

Hi,

1. also sprich ich muss das SP1 auch auf dem System installieren, von dem aus ich die Rücksicherung starte?

2. ntbackup => Extras => Optionen => Wiederherstellung = hier habe ich "immer überschreiben" ausgewählt

3. Ja der Server, nachdem SBS 2003 Standard installiert ist, ist ein DC. Welcher Patch?

 

MfG

Mario

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...