Jump to content
Sign in to follow this  
redheat

Backup Exec 9.1 B2D --> LTO3

Recommended Posts

huhu :-)

 

einer meiner Kunden setzt noch Backup Exec 9.1 ein.

Es wurde dazu immer ein LTO1 eingesetztn.

Dieses hat jetzt das zeitliche gesegnet und wurde durch ein LTO3 ersetzt.

 

Durch diese Thematik hat ich mir mal das ganze konzept angesehen und mir ist folgendes aufgefallen:

 

Das Band wird sehr langsam und unregelmäßig beschrieben, da diverse Server nur mit ca. 200 MB/minute sichern.

 

Das Handbuch von Veritas erzählt über das Thema Backup2Disk:

"Es bietet sich an, den Sicherungsvorgang in zwei Schritte aufzuteilen: Zuerst sichern Sie die Daten auf einer Festplatte und übertragen sie erst dann auf ein Band, wenn Sie mehr Zeit haben."

 

Einen Job mit Backup 2 Disk anzulegen ist auch kein Problem, aber wie zum "echo opposite(Geburtshelfer)" kann ich unter Backup Exec 9.1 diese Sicherungen auf das BAndlaufwerk migrieren?

 

mfG,

Patrick

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...