Jump to content
Sign in to follow this  
gidos

WOL Standarts / Problem erklärung erwünscht

Recommended Posts

Hallo zusammen

 

Und wieder mal ein kniffliges Problem.

Ich habe auf meiner Fritzbox die WakeOnLan funktion installiert. Läuft auch bestens mit meinem Notebook. Allerding nicht mit meinem Pc. Allerdings kann ich mit meinem Notebook unter Windows den PC wecken. Somit funktioniert auch der Pc.

Jetzt stellt sich einfach die frage, wieso ich via FB das Notebook wecken kann aber den PC nicht.

Gibt es mehrer Möglichkeiten so ein WOL Packet zu senden? Oder gibt es sogar mehrer verschiedene Standarts so ein packet zu erzeugen und zu senden?

 

Kennt jemand das vorgen um solche Packete zu sniffen? Bin für jeden Tipp oder Hilfe dankbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beide Systeme haben einen onBord Lan Anschluss.

 

Notebook welches via Fritzbox (Linux basierend) und PC gebootet werden kann ist ein

Dell Inspirion mit einem 3 Com Chip.

 

Das PC System kann via Notebook geweckt werden aber nicht über die Fritzbox.

Hier handelt es sich um einen Marvell 88E1111 Chip, das Motherbord ist ein

MSI K8N Neo4-F (Sound, G-LAN, SATA RAID)

 

Das Bord hat das neuste Biosupdate drauf, was könnte mann denn dann noch machen?

 

Gibt es wirklich verschiedene Arten so einen PC zu wecken. Ich würde auch gerne mal mein LAN sniffen, damit man sehen kann was für Packete daher kommen, vielleicht macht ja Linux was komsiches oder eben die Windows Software.

 

Die Fritzbox verfügt über das Programm Etherwake, mit welchem ich das WOL Signal absetze.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beitrag hochschieb

 

Gibt es denn da draussen niemanden, der sich mit WOL auskennt und mir tipps geben kann? Intressant wäre immer noch die Packete zu sniffen und damit die Unterschiede festzustellen, welche über das LAN gesendet werden. Daraus könnte man dann schliessen, wieso sicher der PC via WOL Packet vom Notebook aber nicht von der FB wecken lässt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe nun eine Demo Version eines Sniffer Programmes gefunden welches die WOL Packete aufzeichnen kann.

Es ist dieses hier: http://www.etherdetect.com/

 

Wenn ich nun unter Windows so ein Packet absetze bekomme ich folgende Ausgabe:

3 19:54:34.093 192.168.1.20:1136 255.255.255.255:65535 UDP 1 19:54:34.093

und folgende Daten:

FF FF FF FF FF FF 00 08 74 3D B3 57 08 00 45 00 00 90 A3 C0 00 00 80 11 D4 E0 C0 A8 01 14 FF FF FF FF 04 70 FF FF 00 7C 9E B3 FF FF FF FF FF FF 2A 2A 55 6E 52 65 67 2A 2A FF FF FF FF FF 00 13 D3 C2 16 A0 00 13 D3 C2 16 A0 00 13 D3 C2 16 A0 00 13 D3 C2 16 A0 00 13 D3 C2 16 A0 00 13 D3 C2 16 A0 00 13 D3 C2 16 A0 00 13 D3 C2 16 A0 00 13 D3 C2 16 A0 00 13 D3 C2 16 A0 00 13 D3 C2 16 A0 00 13 D3 C2 16 A0 00 13 D3 C2 16 A0 00 13 D3 C2 16 A0 00 13 D3 C2 16 A0 00 13 D3 C2 16 A0

 

Somit man sehr schön das MacicPacket welches an die Broadcast Adresse gesendet worden ist und mit den 6 FF beginnt gefolgt von der MAC Adresse welche sich dann im unteren Teil merdach wiederholt.

Die Adresse 00:08:74:3D:B3:57 ist das Notebook von welchem das Magic Packet gesendet worden ist

Die Adresse 00:13:D3:c2:16:A0 wäre dann Netzwerkkarte im pc welche geweckt werden sollte.

 

Nun das gleiche via Fritzbox:

und da kommt nix an, aber den Notebook kann die Fritzbox wecken..... hmmmmm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Versuchs mal hier:

 

http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=79500

 

Evtl. kannst Du auch versuchen, bei eingeschaltetem Notebook ein Magic von der FB zu senden und mit Ethereal (ist Freeware) zu sniffen. Dann siehst Du, ob überhaupt was ankommt und ob es sich von dem Paket unterscheidet, das aufm Rechner ja offenbar funktioniert.

 

auch hier lohnt es sich:

http://www.tecchannel.de/server/linux/432967/index4.html

 

mfg

 

Steffen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin nun hingegangen und habe eine PcI LanKarte eingesteckt anstatt die interne LAN auf dem Bord.

Nun klappt es ohne Probleme. Jetzt ist es definitiv, dass es verschiedene arten von WOL gibt.

Das eine ist das was alle kennen eine Broadcast das andere ein adressierten Maqic packet an nur eine Mac, nun scheint es so, dass Etherwake das Packet eben adressiert und meine OnboardLan Karte dies nicht schluckt.

Gruss Guido

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...