Jump to content
Sign in to follow this  
Doenerman

Für welche Anwendungen bzw. Serverumgebungen macht der Boot.ini Paramater /3GB Sinn

Recommended Posts

Unser W2k3 Server hat 4GB Arbeitsspeicher, eine Auslagerungsdatei von 3,8GB und eine SQL PervasiveEngine am laufen. Es greifen ca. 40 User gleichzeitig über einen 48er DLink Switch mit 100MBit zu den Usern und 1000MBit zum Server darauf zu. Ich habe im Augenblick den Parameter /3GB in der boot.ini gesetzt bin mir aber nicht sicher ob das Sinn macht oder ob ich damit nicht eher negative Folgen erzeuge. Manchmal wird der Server nämlich ziemlich träge wenn Anwendungen die mit auf dem Server liegenden Accessdateien arbeiten gestartet werden und z.B. Selektionen machen. Die PervasiveSQL Anwendung läuft eigentlich immer gleich gut.

 

Wann sollte man der Parameter setzen bzw. mit welchen Leistungsindikatoren aus der Windows eigenen Leistungsübersicht kann ich ersehen wo das Problem liegt bzw. ob ich die /3GB Option nutzen sollte ?

 

Gruss

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...