Jump to content
Sign in to follow this  
czappb

Änderungen in TCP/UDP mit IPv6

Recommended Posts

Hallo zusammen

 

ich hab ein kleines Problem an Informationen zu kommen.

Ich bin gerade dabei eine Präsentation zum TCP/UDP zu machen und möchte auch gerne auf die Auswirkungen im Zusammenspiel mit IPv6 eingehen.

Beim googlen finde ich leider nur Aussagen wie "kleinere Änderungen", dass mir das zu ungenau ist muss ich wohl nicht sagen...

Ich meine z.B. UDP müßte man ja den Pseudo-Header verändern.

 

Hat da jemand von euch schonmal was zu gelesen, gefunden oder kennt gute Quellen?

(Falls es eine RFC gibt die dadrauf eingeht die Nummer?)

Share this post


Link to post
Share on other sites

http://de.wikipedia.org/wiki/Ipv6

 

das ist nie verkehrt ;)

 

Die folgende Liste gibt einen Überblick über die wesentlichen neuen Eigenschaften von IPv6. Einige Punkte werden weiter unten näher erklärt:

Vergrößerung des Adressraums von 232 (entspricht ~4,3 Milliarden Adressen) bei IPv4 auf 2128 (entspricht ~340 Sextillionen Adressen) bei IPv6

Autokonfiguration von IPv6-Adressen, DHCP für IPv6, Mobile IP und vereinfachte Umnummerierung („Renumbering“)

Dienste wie IPSec, QoS und Multicast „serienmäßig“

Vereinfachung und Verbesserung der Protokollrahmen (Header). Dies ist insbesondere wichtig für Router.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...