Jump to content
Sign in to follow this  
Der_Fred

Nat für DSL und VPN

Recommended Posts

Hiho.

Habe hier ein etwas spezielleres Problem in meiner kleinen Heimverkabelung:

http://fisis2k3.fi.funpic.de/home.jpg

 

Folgende Problematik:

Der DSL-Server wählt sich über eine DFÜ-Verbindung ein, welche von einem DynDNS Client überwacht und online gehalten wird (keep alive + Wiedereinwahl nach Trennung).

Diese Verbindung ist einfach per Internetverbindungsfreigabe für das interne Netz freigegeben und einige Ports werden an den Clientrechner (FRED) weitergeleitet.

Der Server loggt sich per OpenVPN in ein Wlan ein. Dazu wurde vom Programm eine virtuelle Netzwerkkarte installiert. Die Routen und Netze werden beim Verbinden an den Server übergeben.

 

So ich will jetzt von meinem Client (Fred) einmal ins Internet und wenn ich auf die Netze vom VPN zugreife dort hin geroutet werde.

Dazu brauch ich ja auf beiden Netzwerkkarten ein Nat laufen, da die Adresse vom Client in keines der beiden Netze geroutet werden darf.

 

Aktiviere ich jetzt jedoch Routing und Ras muss ich ja eine Schnittstelle zum Wählen bei Bedarf erstellen auf der ich das Nat aktiviere. Damit kommt der Dyndns Client aber nicht richtig klar und die Praxiserfahrung hat gezeigt, dass wenn der dsl mangels Synchronisation mal ausfällt das Wählen beim Bedarf nach ein paar Versuchen einfach keinen Bock mehr hat und einen auf Dumm macht.

 

Auf beiden Netzwerkkarten kann ich diese Internetverbindungsfreigabe nicht aktivieren.

 

Wie würdet ihr das lösen?

 

Grüße

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also Routing & RAS wäre wenn die beste Lösung. Die Anzahl der Wahlwiederholungen und co läßt sich ja einstellen.

 

Der dyndns Client schafft das nicht? Kann ich mir nur schwer vorstellen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie würdet ihr das lösen?

 

Für ein paar Euronen einen vernünftigen DSL-Router kaufen ;)

 

Mag ja ein bloeder Tipp sein, aber warum machst Du dir so einen Stress mit der Kiste? beim DSL-Router hättest Du sicherlich weniger Probleme mit der Konfiguration ;)

 

Falls die Tacken nicht da sein sollten: fli4lin (Linux-Router auf Diskette).

 

grüße

 

dippas

Share this post


Link to post
Share on other sites
mit fli4lin zahlst du dann nur so in 2 Monaten den Preis eines Routers an den Stromlieferanten ;)

 

Macht er jetzt mit dem Server auch schon :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir gehts da n bissl ums Prinzip.

Bis jetzt hab ichs immer gelöst... Win2k3 ist Microsofts bestes Server OS.

Mit Linux ist sowas in nen paar Minuten verwirklicht.

Jedoch hats mit hier mal n bissl was in der Registry ändern, dann da noch nen Schalter setzen und zu guter Letzt nochmal lieb steicheln immer irgendwie geklappt ;)

 

Routing und Ras ist wie gesagt im Praxistest durchgefallen. Die T-com bekommts beim meinem DSL nicht auf die Reihe.

Der fällt Wochenends, wenn ich nicht in der Wohnung bin gerne mal für nen paar Stunden aus.

Dann sind die 99 Wahlwiderholungen rum, bzw. hat der Server keinen Bock mehr sich einzuwählen. Der Dyndns Client ist da halt ne harte Sau, nach dem Motto - geh online oder stirb - :D

 

Wenn man dem Routing und Ras nachhelfen könnte, dass sich das anständig wieder einwählt könnte man das Problem auch lösen.

 

Wie gesagt. Auf dem Rechner liefen Programme, die aufs Inet zugreifen wollten und ich wollte vom Client aus zugreifen, aber er wählte sich nimmer ein.

Routing und Ras aufgemacht, manuell die Einwahl gestartet und es ging wieder...

 

Grüße und noch nen schönen Abend

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...