Jump to content
Sign in to follow this  
Ald-Edv

WTS Trennung der Session

Recommended Posts

Hallo zusammen, ich habe hier folgendes Problem mit meinem 2003 Terminalserver. Der User der angemeldet ist ist über eine vpn Verbindung eingeloggt (über DSL). In der Session wird eigentlich nur eine Batchdatei abgearbeitet will heißen es arbeitet niemand interaktiv oder sagen wir mal "direkt mit der MAus" an dem Rechner.

 

Am nächsten Morgen habe ich dann die Meldung am Client: Das Zeitlimit der Remoteverbindung wurde erreicht. Veruschen Sie, die Verbindung mit dem Remotecomputer wiederherzustellen.

 

Bisher bin ich davon ausgegangen, dass es an der nächtlichen Zwangstrennung des DSL Anschlusses liegt über welche die VPN Sitzung läuft. Die Zwangstrennung ist im Moment an beiden Standorten. An Standort A steht der Terminal Server, an Standort B steht der Client der sich per session anmelden will (und über Nacht eingeloggt bleiben soll)

 

Zum Testen was da Nachts bei der Zwangstrennung abläuft habe ich einfach mal das DSL Modem ausgeschaltet um die Zwangstrennung zu simulieren. Hierbei wird der Bildschirm kurz grau und nach ca. 10 Sekunden ist mein DSL Router wieder online und die Session wird dann wiederhergestellt. Sollte doch bei der Zwangstrennung auch nicht anders sein, habe herausgefunden, dass die Sitzung erst nach ca. 60 Sekunden getrennt wird und das müsste doch für die Zwangstrennung allemal ausreichen und es sollte funktionieren.

 

Was ist aber wenn die Trennung am Standort A zuschlägt. Wird hier auch versucht die Session wieder aufzunehmen?

 

Jedenfalls habe ich Morgens am Client die Meldung: Das Zeitlimit der Remoteverbindung wurde erreicth. Versuchen Sie, die Verbindung mit dem Remotecomputer wiederherzustellen.

 

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Generell sollte es egal sein, an welchem Standort die Verbindung gekappt wird. Wenn Sie weg ist ist sie weg, egal von welchem Standort. Den Wiederverbindungsversuch interessiert es nicht sonderlich wo "das Kabel gezogen" wird.

 

Was interessant wäre zu wissen ist, ob die Session am TS als getrennt angezeigt wird.

Ich gehe mal davon aus, dass die VPN Verbindung am Morgen auch wieder aufgebaut ist, der TS vom Client also (theoretisch) erreicht werden kann?

 

Timeouts sind für die RDP Sessions nicht gesetzt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, also ich habe jetzt mal einen ping über Nacht mitlaufen lassen. Die Verbindung war 2 Minuten weg, dann ist es klar, dass ich die Verbindung zum Terminal Server verliere.

 

Wenn ich das hier Teste wird exakt nach 70 Sekunden die Verbindung gekappt. Kann ich diesen Wert irgendwie erhöhen? Bin für jeden Tipp dankbar, danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer oder besser gesagt welche Einstellung ist eigentlich dafür verantworlich dass eine innaktive Sitzung getrennt wird? In den Einstellungen gibt es ja die Optionen:

 

- Getrennte Sitzung beenden

- Zeitlimit für aktive Sitzung

- Leerlaufzeitlimit.

 

Ich habe alle Einstellungen auf NIE gesetzt. Wenn ich nun die Lanverbindung zwischen ClientPC und WTS trenne dürfte er mir doch die Sitzung nicht automatisch nach ca. 70 Sekunden trennen!?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...