Jump to content
Sign in to follow this  
kansas2k

Exchange 2003 lokale Weiterleitung blockiert

Recommended Posts

Hallo,

 

habe ein Problem mit meinem Exchange 2003 (SP1). Und zwar werden Emails per Popcon Pro von einem PoP3 Konto abgeholt und an Exchange übergeben. Exchange nimmt diese an, aber leitet nicht lokal weiter. Die Mails hängen in der Warteschleife fest. Dieses funktionierte ein Jahr einwandfrei bis folgendes geschah:

 

Am 31.07.2005 musste der Server (2003 SP1, DC) durchgestartet werden. Nach Reboot blieb er kurz vor der Anmeldemaske hängen, kein Einfrieren, eher so eine Art "Abwarten". Ich habe resetet, aber ohne Erfolg. Danach habe ich einen ca. 1 Monat alten Clone (Acronis Image auf gleicher Festplatte) angeschlossen (klappte früher auch immer). Allerdings auch hier blieb er stecken. Ich möchte jetzt keine Romane schreiben, aber habe 3 Tage und 3 Nächte geforscht. Nachdem Mainboard und fast komplette Hardware testweise ausgetauscht wurden und auch dies erfolglos war, habe ich das Systemdatum einen Monat zurückgestellt. Schon bootete der Server wieder. Langer Rede kurzer Sinn, es war eine vermurkste Symantec Anitvirus Installation. Ich hatte Version 9 deinstalliert (was offensichtlich nicht richtig gelaufen war) und Version 10 installiert. Diese Konstellation war einige Monate ok. Bis zu dem besagten Datum. Also habe ich AV manuell deinstalliert. Jetzt läuft der Server wieder mit dem korrekten Datum.

 

Allerdings: Mail Verkehr blockiert (siehe oben). Durch das ständige Resetten habe ich die aktuelle Installation verkorkt und arbeite jetzt "produktiv" mit dem ca. ein Monat alten Acronis Image. Dieses Image wurde allerdings während der Fehlerbehebung mehrfach mit zurückgestzem Datum gebootet und im laufenden Betrieb wurde das Datum ebenso des öfteren geändert. Vermutlich hat ihn das "verwirrt". Ich habe noch das Update für Exchange nach SP1 installiert und das SP1 für den Server 2003 ebenso neu "übergebügelt. Allerdings hat es nichts gebracht. Die Mails warten......

 

Kann mir irgendwer helfen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

habe noch ein wenig probiert (einige Tips aus dem Forum) und irgendwie lief es plötzlich wieder.

 

Naja, dafür habe ich jetzt wieder das alte Problem, nach 3 Tagen und Reboot mit Systemdatum neuer als 01.07.2005, hängt er beim booten.....

 

Ich werde wahnsinnig...............

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hui, mächtig viele Infos, werd aber nicht schlau draus....

 

Sind der DC und der EX die selbe Maschine? Läuft das Symantec Zeugs auch auf dem EX?

Wen ja, dann solltest du folgendes beachten:

 

Installing Symantec or Norton AntiVirus Corporate Edition on mail servers

Recommendations for troubleshooting an Exchange Server computer with antivirus software installed

 

 

Gruss

Velius

 

 

P.S.: Es werden wohl einige wieder aufhorchen, aber das clonen eines DC's mit Acronis oder ähnlichem würde ich aus verschiedenen Gründen nicht empfehlen. Fehlertoleranz oder ein Disaster Recovery kannst du bei DC's auch anders ganz einfach erreichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Velius, vielen Dank.

ja, der DC und EX laufen auf einer Maschine. Symantec lief auch darauf, aber das Symantec Problem war berücksichtigt und entsprechend konfiguriert. Ich dachte auch zunächst, dass das Bootproblem mit dem vermurksten NAV Update von 9 auf 10 zusammenhing. Aber das war es wohl doch nicht. Ich habe dies Thema daher auch hier gepostet:

 

http://www.mcseboard.de/showthread.php?t=68454

 

Inzwischen gibt es auch schon dazu eine Antwort (dieses Forum hier ist spitze!).

 

Die Warteschlange klemmt auch inzwischen nicht mehr, ich vermute, dass das Problem durch das ständige Verstellen des Datums hervorgerufen wurde. Ich habe die SMTP (interne User) Einstellungen einfach verändert und dann zurückgestellt (war auch ein Tip hier aus diesem Forum), dann die Dienste angehalten und neu gestartet. Dannach lief alles wieder normal.

 

Ich weis, dass diese Konfiguration nicht optimal ist, aber ich bin irgendwann mal auf die Idee gekommen, das Testsystem in meinem Home-Office zu betreiben und einen "Echtbetrieb" für unsere Familie herzustellen. Irgendwie hat sich dann Eigenleben entwickelt und alle wollen auf diesen "Luxus" nicht mehr verzichten. Es ist aber in erster Linie noch ein Testsystem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...