Jump to content
Sign in to follow this  
bebo2005

Fax Server - 0 vorwählen Problem Adressbuch

Recommended Posts

Hallöle,

ich hab ein großes Problem mit dem Fax Server vom W2003 Standart Server.

Wenn ich die Faxnummer manuell eingebe und die Wählregel aktiviere funktioniert alles wunderbar. Wenn ich aber einen Adressbucheintrag mit hinterlegter Faxnummer auswähle wird trotz eines Hakens bei den Wählregeln keine 0 vorgewählt.

Ich hoffe jemand hat eine Idee, ansonsten müsste ich bei ca. 8000 Faxnummer im Buch eine 0 voranstellen.

 

Gruß Bebo

Ps.: Danke im Vorraus!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habs zwischenzeitlich mit nem Intialisierungsbefehl auf dem Modem probiert!

ATX0 wählt immer eine 0 vor das hat aber anscheinend keine Auswirkung auf den Faxserver!

Ich verzweifle hier echt noch! Das ist ein klarer Fehler in der Fax Client Software.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi.

 

Versuche einmal auf einem lokalen Rechner ->

 

Systemsteuerung -> Telefon- und Modemoption -> Standort "Eigener Standort" -> Bearbeiten -> die Wählregel so zu konfigurieren wie du sie benötigst.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe einen Terminalserver. Keine festen Client Pcs damit entfällt das!

Allerdings habe ich jezt rausgefunden warum die Wählregel nicht funktioniert!

 

Ich denke mal das kann für alle hilfreich sein die ähnliches Problem haben! Kurze Vorgeschichte.

Mein Kunde hat eine Warenwirtschaft, daraus haben wir dann Kunden- und Lieferantendaten ausgelagert.

Anschließend haben wir die Daten in ein Outlook Adreßbuch importiert.

Leider ist dann eben der Fehler aufgetreten das wenn man einen Eintrag aus dem Outlook Adreßbuch auswählt keine 0 vorgewählt wird. Bei manueller Eingabe der Nummer wurde die 0 vorgewählt.

 

Nun da ich im Faxserver nirgends eine Einstellung dahingehend vorgefunden habe dachte ich mir das ich mir mal das Outlook Adreßbuch genauer anschaue.

Unter dem Feld Fax geschäftlich wird die Vorwahl einzeln aufgeführt.

Dieses Feld konnten wir aber leider nicht mit den exportierten Daten füllen da in unserem Export Vorwahl und Faxnummer in einem Feld standen.

 

Spaßeshalber habe ich dort mal eine Faxnummer getrennt eingegeben also Vorwahl, Faxnummer. Anschließend habe ich diesen Eintrag auß dem Adreßbuch als Empfänger ausgewäht und siehe da die 0 wurde davorgestellt.

 

Fazit welches ich daraus ziehe ist das der Faxserver die Vorwahl in dem dafür vorgesehen Feld erwartet, falls das Feld leer ist geht er wohl davon aus das man intern Fax möchte und keine 0 vorgewählt werden muss! Und somit schließlich die Wählregel nicht zieht!

 

Noch ein Hinweis: Wenn die gesamte Faxnummer in einem Feld dargestellt ist und die Vorwahl beispielsweise in Klammern eingetragen ist funktioniert die Wählregel auch!

 

Troztdem sollte Microsoft da evtl. noch etwas in die Faxkonsole einbauen damit man eine feste 0 auf dem Gerät einstellen kann.

 

Gruß

Bebo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi.

 

Freut mich, das es funktioniert und danke für die Rückmeldung.

 

Hat aber wieder einmal aufgezeigt, das es immer wieder Probleme gibt wenn verschiedenen Programme zusammenspielen.

Stellt sich natürlich die Frage, könnte nicht auch schon die Warenwirtschaft die Telefonnummer richtig exprotieren.

 

Und noch etwas. Vielleicht bekommst du das nächste Mal schneller Antwort, wenn du uns dein gesamtes Problem beschreibst. In deinem 1. Beitrag steht weder was von Terminal Server, Warenwirtschaft und Export von Daten in das Adressbuch ;)

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...