Jump to content
Sign in to follow this  
axelK77

Anzeigename im Active Directory/Exchange

Recommended Posts

Moinsen,

 

kein echtes Problem, aber etwas merkwürdig. Wenn ich eine Mail bekomme, dann sehe

ich bei den meisten Eingängen im AN:-Feld, dass mein Name nicht wie der Anzeigename

dargestellt wird, sondern erweitert wird. Und zwar so:

 

Nachname; Nachname, Vorname

 

oder manchmal auch

 

Nachname, Vorname; Nachname, Vorname

 

Wo kommt das her? Mein Anzeigename im Active Directory lautet natürlich nur Nachname,

Vorname und mehr steht da auch nicht. Liegt das Problemchen an mir oder an der

Gegenseite?

 

Es gibt nämlich auch Mails, die richtig im Posteingang anzeigen werden. Hmmmm...

teilt mir mal mit, wenn Ihr was darüber wisst.

 

Vielen Dank,

 

Axel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gruezi,

 

lass uns ein wenig "Jugend forscht" spielen...habe mir gerade mal meine Testumgebung geschnappt... weil es mich auch interessiert...

 

Also: Dummy-Benutzer angelegt, Frau Ute Mueller.

Anzeigename: Ute Mueller

 

Ich schreibe übers Outlook eine Mail von Ute Mueller an Ute Mueller. Genauso kommt die Mail dann auch an. Fein.

 

Anzeigename geändert in "Klabautermann"

Mail geschrieben von Ute Mueller an Klabautermann (taucht ja jetzt so im Adressbuch auf)

Mail kommt an, von: Ute Mueller, An: Klabautermann. War so zu erwarten...

 

Gut. Nächster Test:

Anzeigename gelöscht, dafür bei "Exchange-Erweitert" unter "Einfache Anzeige" Rumpelstilzchen eingegeben.

mail an umueller@testdom.de geschrieben:

 

Kommt folgendermaßen an: Von: Ute Mueller, An: Rumpelstilzchen.

 

Aha ! Wenn kein Anzeigename da ist, weicht der Exchange zur Auflösung auf den "Einfache Anzeige" bei "Exchange-Erweitert" aus...

 

O.K. weiter... den Anzeigenamen UND "Einfache Anzeige" unter Exchange-Erweitert gelöscht. Mail geschrieben.

 

Kommt an: Von: Ute Mueller, An: umueller ???

 

umueller ist der Aliasname unter Exchange-Allgemein ... also wird hier als nächstes auf den Aliasnamen ausgewichen...

 

Schau doch bitte mal bei Deinen Usern die oben angegebenen Möglichkeiten unter "Exchange-Allgemein" und "Exchange-Erweitert" durch. Vielleicht findest Du hier alte Bekannte wieder...

 

Nur so als ersten Ansatz... gib mal Infos durch, bin auch neugierig, wo das herkommt...

 

Grüsse

 

schroeder750

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo, dann spiele ich mal mit...

 

Exchange-Allgemein Alias "mmu"

Exchange-Erweitert leer/kein Eintrag

 

Wenn ich den Anzeigenamen Mustermann, Max lösche, kommt beim Empfänger immer noch Mustermann, Max an. ABER, jetzt kommts:

 

wenn der externe wieder antwortet und die Mail bei mir einschlägt, dann sieht es jetzt so aus:

Mustermann; mmu (also das ist dann der Alias, aber woher kommt der nachname; vorher????)

 

regards

axel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy Axel

 

... ich kann halt in meiner Testumgebung nichts von aussen testen... is ne abgeschlossene Geschichte auf einem Notebook ohne Netzwerkanbindung.

 

Mach doch mal eines:

 

Neuen User erstellen, und überall genau das reinschreiben, wie die Bezeichnung auch heißt. Bei Vorname schreibst Du also wortwörtlich "Vorname" rein usw... dann sieht man doch schneller, was da genau wie wo angezogen wird, oder ?

 

Und dann mal Mails von intern und von extern an diesen Benutzer schicken.

 

Habe witzigerweise auch bemerkt, daß das AD hergeht und den Anzeigenamen wieder herstellt, wenn man ihn gelöscht hat...

 

mein erster Verdacht ging in folgende Richtung:

 

Irgend jemand speichert mich in seinem Adressbuch mit einem bestimmten Anzeigenamen. Wenn dieser nun manchmal mitübermittelt wird, kann es ja auch zu verschiedenen Anzeigen kommen... das konnte ich bisher jedoch noch nicht nachvollziehen.

In der produktiven Umgebung, mit der ich solche Tests mit meinem GMX-Account machen kann, haben wir einen Notes-Server ...

 

Grüsse

 

schroeder750

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mach das mal und denk auch dran, diesem Testuser nicht einfach nur eine Mail auf seinen EMail-Account zu schicken, sondern ihn im externen Adressbuch (GMX, Freemail oder sonstwas, womit Du es testest) einen sprechenden Eintrag zu verpassen, der komplett anders lautet. Dann siehst Du auch gleich, inwiefern da noch was mitübermittelt wird.

 

Habe eben mal meinen privaten Mailaccount durchgecheckt und gesehen, daß bei den meisten Mails, die an mich reinkommen, einfach nur die blanke Mailadresse bei "An" steht. Es gibt da aber auch Mails, die haben bei "An" wirklich Nachname, Vorname und dann in Klammern die Mailadresse stehen. Vorzugsweise die von Bekannten, die mich unter "Nachname, Vorname" in Ihrem Adressbuch gespeichert haben...

 

Viel Erfolg !!

 

Und schreib mal was über die Ergebnisse... :)

 

Grüsse

 

schroeder750

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ein wenig getestet... und kein Stück weiter.

 

Ich habe mit meinem GMX-Account getestet und dort im Adressbuch Vornamen und Nachnamen etwas abgeändert. Wenn die Mail dann von GMX an NachnameGMX, VornameGMX rausgeht, schlägt sie auf dem Exchange ein als

Nachname, Vorname - also das, was im Active Directory konfiguriert ist.

 

Daher weiss ich jetzt immer noch nicht, wieso bei meiner Firmenadresse eben

"Nachname; Nachname, Vorname" angezeigt wird. Wie gesagt, aber nicht immer!?

 

Gruss

Axel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...