Jump to content

Fehlerhafte Replikation


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo Leute, hab hier ein Prob mit einem W2K3 Std Server in einer 2003 Domäne. (2 Server)

 

Dieser hat SP1 drauf der andere nicht.

Hab mal nach dem Fehler gegoogeld, konnte aber nur in erfahrung bringen, das es wohl irgendwas mit dem SP1 zu tun hat.

Bei eventid.net kann man den Beitrag nur lesen, wenn man zahlendes Mitglied ist. :(

 

Fehler in der Ereignisanzeige: 2042

NT-AUTORITÄT\ANONYMOUS-ANMELDUNG

Quelle: NTDS Replication

 

"Es ist zu lange her, dass dieser Computer zuletzt mit dem genannten Quellcomputer repliziert hat. Die Zeit zwischen den Replikationen mit dieser Quelle hat die Tombstone-Ablaufzeit überschritten. Die Replikation mit dieser Quelle wurde beendet.

Der Grund dafür, dass das Fortsetzen der Replikation nicht zugelassen wird, ist, dass die Sicht der beiden Computer in Bezug auf gelöschte Objekte sich nun ggf. unterscheidet. Der Quellcomputer hat ggf. noch Kopien von Objekten, die auf diesem Computer gelöscht (und in die Sammlung veralteter Objekte aufgenommen) wurden. Würde der Replikation zugelassen, könnte der Quellcomputer Objekte zurückgeben, die bereits gelöscht wurden.

Zeitpunkt der letzten erfolgreichen Replikation:

2005-01-09 13:29:50

Aufrufkennung der Quelle:

0436f6c8-f6b8-0436-0100-000000000000

Name der Quelle:

cd319fc1-66ba-4f0d-8f74-a639dfe57846._msdcs.domänenname.local

Tombstone-Ablaufzeit (Tage):

60

 

Der Replikationsvorgang ist fehlgeschlagen.

 

Benutzeraktion:

 

Ermitteln Sie, welcher der beiden Computer von der Gesamtstruktur getrennt wurde und nun veraltet ist. Sie haben drei Möglichkeiten:

 

1. Stufen Sie den/die Computer herunter, die getrennt wurden, oder installieren Sie ihn/sie neu.

2. Verwenden Sie das Tool "repadmin /removelingeringobjects", um inkonsistent gelöschte Objekte zu entfernen, und setzenn Sie dann die Replikation fort.

3. Setzen Sie die Replikation fort. Möglicherweise werden inkonsistent gelöschte Objekte eingeführt. Sie können die Replikation fortsetzen, indem Sie den folgenden Registrierungsschlüssel verwenden. Es wird empfohlen, zur Wiederherstellung des Schutzes den Schlüssel zu entfernen, sobald das System ein Mal repliziert hat.

Registrierungsschlüssel:

HKLM\System\CurrentControlSet\Services\nTDS\Parameters\Allow Replication With Divergent and Corrupt Partner"

 

Hat das schon mal jemand gehabt.??

Funktionieren die hier empfohlenen Maßnahmen.??

Wollte erstmal nachfragen, bevor ich mir den Server verbiege. :wink2:

Link to comment

... eine Replizierung des AD muss immer innerhalb von 60 Tagen erfolgen.

 

Wird nicht repliziert, wird das AD "verworfen" - ganz einfach und das war auch schon

vor SP1 so, wenn man den Server nicht "verbogen" hat.

 

Halte Dich an die von Dir bereits genannten Lösungswege und es sollte wieder klappen.

 

Im übrigen lege ich Dir nahe, Dir mal Gedanken zu Deiner Infrastruktur unter W2k3

zu machen und Dich über die erforderlichen Rahmenbedingungen zu informieren.

 

LG

Marco

Link to comment

Hallo Schlauby

 

Ich hatte genau das selbe Problem. Habe dann bei Microsoft folgenden Technet Artikel gefunden.

 

http://www.microsoft.com/technet/prodtechnol/windowsserver2003/library/Operations/34c15446-b47f-4d51-8e4a-c14527060f90.mspx

 

Ich habs gemacht und siehe da das AD repliziert wieder korrekt. Und der NTDS bringt auch keine Fehlermeldungen. Übrigens ist dies SP-unabhängig.

 

Gruss

MCSE66

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...