Jump to content

Exchange 2003 Alias/Postfächer


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo da draussen,

 

ich habe hier ein kleines Verständnisproblem, bei dem Ihr hoffentlich helfen könnt:

 

Wir nutzen intern einen Exchange 2003 und für unseren Emailverkehr liegen im Moment noch bei einem Provider unsere Postfächer.

Nun habe ich aber in unserer DMZ einen Linux-Mailserver aufgesetzt, der den Provider ablösen soll. Alle Mails sollen also zukünftig über dieses Relay die Mails annehmen und verschicken.

 

Mein Problem ist nun folgendes:

Bei dem Provider sind die Email-Adressen wie folgt hinterlegt hm@firma.de.

Sollten Mails an heini.meier@firma.de (also ausgeschriebener Name) beim provider ankommen, ist dieser als Alias dort hinterlegt und wird an hm@firma.de weitergeleitet.

 

Da ich ja nun das in Zukunft selber machen möchte, weiß ich nun nicht, wie ich dieses Szenario im Exchange einstellen soll.

Es soll ein Postfach geben, indem sowohl die internen als auch die externen Mails gespeichert werden sollen. ALso Annahme sowohl von hm@firma.de, als auch heini.meier@firma.de. Wenn Mails rausgehen, soll der ausgeschriebene Name bei Empfänger erscheinen...

 

Wie mache ich das Ganze? Alias, Kontakte, ...???

 

Ich hoffe, dass dies hier nun nicht zu konfus geschrieben ist, und irgend jemand verstanden hat, wo mein Problem liegt??

 

Vorab DANKE und Gruß,

Jordan

Link to comment

Hallo.

 

Wo liegt das Problem ?

Das Linux Gateway leiten alle Nachrichten an den Exchange weiter. Im Exchange selber kannst du pro Benutzer beliebig viele E-Mail Adressen für den Empfang hinterlegen.

Von a.meier bis anton.maier, osterhase.meier - deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Es gibt nur zu beachten, das ein User nur mit der eingestellten Hauptadresse versenden kann.

Wenn du alle anderen Nachrichten auch noch sammeln möchtest, dann richte eine Catch-All Postfach ein (Boradsuche).

 

Burli

Link to comment

erst mal Danke für Deine Antwort.

Wahrscheinlich habe ich wieder komplizierter gedacht als nötig...

 

Verstehe ich das richtig:

wenn ich unter den Benutzereigenschaften im ActiveDirectory unter dem Email-Adressen-Tab die möglichen Adressen hinterlege, dann würde der Exchange anhand dieser Liste die eingehenden Mails zuorden können?

 

Mich hat das halt etwas verunsichert, da unter diesem Reiter "SMTP" steht und da etwas von Antwortadresse steht. Aber damit ist dann wohl eher gemeint, welche Adresse als Absender eingetragen werden soll, richtig?

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...