Jump to content

win2k server "duplizieren"


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe folgendes Problem:

 

wir haben hier einen w2k-server mit AD als Anmelde- und Fileserver. Da die Hardware etwas alt ist, muss ich das ganze System auf einen anderen Rechner "duplizieren".

Folgendes habe ich schon probiert:

 

1. Image vom alten Server ziehen und auf den neuen kopieren.

Funktioniert nicht, da der RAID-Controller auf dem das System ist nicht mitspielt.

 

2. Mit LDIFDE das AD exportieren und auf das neue System importieren.

User und OU's habe ich exportiert und importiert bekommen. Nur musste ich so die Clients trotzdem neu in die Domäne "aufnehmen". Ich hatte den neuen Server genauso genannt wie den alten und den Domänennamen ebenso. Ich denk mal das geht nicht so einfach oder?

 

3. Replizieren der AD Struktur

Im Moment ist der neue Server ein untergeordneter Server in der Domäne und bekommt auch die gesamte AD Struktur übertragen.

Jetzt müsste ich theoretisch ja nur den untergeordneten Server hochstufen (am besten ohne den "alten" Server runterzustufen, damit ich noch ein Backupsystem habe).

 

Wie gehe ich da am besten vor? Habt ihr ein paar Tips?

Link to comment

hi,

was verstehst du bei 3) unter "untegeordnetem Server".

Trotzdem ist 3) der Weg der Wahl. Häng neben den bestehenden Server einen zusätzlichen DC mit dcpromo (gleiche Domäne, gleiche Site), dann bekommt der die gleichen AD-Informationen repliziert.

Wenn du den alten noch eine Weile als Backup stehen lassen willst, setz in der Registry den Wert ldapsrvweight auf 0, dann nutzt den kein Client mehr zum Anmelden. Im Bedarf lösch den Key, und dieser DC nimmt wieder Anmeldungen entgegen.

http://www.microsoft.com/technet/prodtechnol/windows2000serv/technologies/activedirectory/maintain/opsguide/part2/adogdapb.mspx

Verschieb evtl. die FSMO-Rollen auf den neuen Rechner und gut is.

Wenn du den alten irgendwann abschalten willst, lass dort ebenfalls dcpromo laufen. Anschliessend musst du im DNS noch die Nameserver bereinigen und in den Sites noch ein paar Leichen löschen. Ganz gründlich arbeitet der DCpromo zum Entfernen eines DCs leider nicht, aber trotzdem kein Problem

Tipp: bevor du mit Veränderungen anfängst, schau alle Eventlogs durch, dass die Fehlerfrei sind. Ebenso sollte "dcdiag /v" , "repadmin -showreps", "repadmin -syncall" und "netdiag /v" ohne Fehler durchlaufen. Sonst beheb erst die Fehler!!

Backup ist natürlcih ebenso selbstverständlich

 

cu

blub

Link to comment
Häng neben den bestehenden Server einen zusätzlichen DC mit dcpromo (gleiche Domäne, gleiche Site), dann bekommt der die gleichen AD-Informationen repliziert.

 

so hab ich es ja auch gemacht. wusste nur gestern abend nicht mehr wie ich mich ausdrücken sollte. :)

danke für die Tips, werde ich gleich mal ausprobieren.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...