Jump to content

ISDN-Einwahl verhindert Zugriff lokaler Clients (dringend)


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Moin zusammen!

 

Ich habe folgendes Problem: ein Datenbank-Server (WS2K3, MS SQL 2000) muß sich dauerhaft per ISDN bei einem anderen Server einwählen, um von diesem Daten zu beziehen.

 

Die RAS-Einwahl sorgt nun dafür, daß dieser Server von den Rechnern im lokalen Netzwerk so lange, wie die Wählverbindung besteht, nicht erreicht werden kann (und damit der Zugriff auf die DB verhindert wird).

 

DAS MUSS ICH ÄNDERN! (Sprich: die Einwahl muß bestehen bleiben, aber der Zugriff auf den Server aus dem lokalen Netzwerk gleichzeitig möglich werden)

 

Leider habe ich keine Idee, wie ich das hinkriegen kann.

 

Wer kann mir helfen? Danke im Voraus!

 

 

Niels

Link to comment

Die RAS-Einwahl sorgt nun dafür, daß dieser Server von den Rechnern im lokalen Netzwerk so lange, wie die Wählverbindung besteht, nicht erreicht werden kann (und damit der Zugriff auf die DB verhindert wird).

 

DAS MUSS ICH ÄNDERN! (Sprich: die Einwahl muß bestehen bleiben, aber der Zugriff auf den Server aus dem lokalen Netzwerk gleichzeitig möglich werden)

 

Da fällt mir spontan die Einstellung "Standardgateway im Remote-Netzwerk verwenden" in den Eigenschaften der DFÜ-Verbindung ein. Diese sollte deaktiviert sein.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...