Jump to content

Win2k3 SBS - Lokales Profil -> Servergesp. Profil + Ordnerumleitung


FiB0
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe die Boardsuche schon gequält, aber noch nicht wirklich das passende gefunden :(

 

Mein Problem:

 

Server Windows 2003 SBS

Clients Windows X Pro

 

Der Server ist "neu", vorher war alles Peer2Peer.

Die "Datenbestände" liegen jetzt auf \\Server\Daten

Die Profile liegen noch lokal.

 

Wie bekomme ich Daten der lokalen Profile in die Servergespeicherten Profile ????

 

Was ich schon gemacht habe:

 

Bei den Usern den Profilpfad auf \\Server\Profile\%username% gesetzt. das hat auch geklappt, die Ordner wurden angelegt und das mit dem Anmelden klappt auch. Wenn ich jetzt über Arbeitsplatz -> Eigenschaften -> Erweitert -> Benutzerprofile das lokale Profil in das servergesp. Profil kopieren möchte, kommt immer die Meldung das der Ordner schon vorhanden ist.

 

Ich hab den Ordner auch schon mal gelöscht, kein Erfolg... :(

 

Und mein 2tes Problem:

Ich habe bei der Default Domain Policy die Ordnerumleitung konfiguriert (für Eigene Dateien).

Leider funktioniert das nicht, obwohl das "Beispiel" was unten drunter stand den richten Pfand anzeigt (zB \\Server\Profile\%username%\Eigene Dateien).

 

Wenn sich der User jetzt anmeldet und was unter Eigene Dateien speichert, landet das aber immer noch auf der lokalen Platte.. muss dafür zwingend ein Basisordner mit Serverpfad im Profil eingetragen sein ???

 

Oder sind das alles so "Eigenarten" von Win2k3 SBS ??

 

wäre echt klasse wenn mir jemand weiterhelfen könnte ..

 

thx

FiB0

Link to comment
  • 1 month later...

Hallo

 

Die Ordnerumleitung für "Eigene Dateien" konfigurierst Du am besten über die Serververwaltungskonsole ->Benutzer. Dort findest Du einen entsprechenden Assistenten.

 

Beim SBS 2003 funktioniert diese Umleitung unter der Voraussetzung, dass auf dem Server das Verzeichnis "Users Shared Folders" mit dem Freigabenamen "Users" existiert. Auf Deinem Laufwerk c:\ sollte dieser Ordner mit allen Zugriffsrechten bei der Installation des SBS automatisch angelegt worden sein. Er kann manuell auch auf ein anderes Laufwerk gelegt werden, wobei der Assistent Dich in diesem Fall darauf aufmerksam macht, dass die Zugriffsrechte korrekt gesetzt werden müssen. Der Assistent zeigt diese Rechte auf Wunsch auch an, setzt sie aber nicht selbst. Weitere Information findest Du in der SBS 2003 Hilfe oder bei Microsoft online (TechNet, Knowledge Base).

 

"Eigene Ordner" in \\server\profile\%username% umzuleiten, macht wenig Sinn, da dieser Ordner bei einer Profilumleitung ohnehin dort landet, wenn nicht über die Ordnerumleitung ein anderer Pfad festgelegt ist. "Eigene Ordner" ist standardmässig nämlich ein Teil des Profils.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...