Jump to content

ISA-Server2k unter Win2k3


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo Leute!

 

Ich habe gerade angefangen, privat für die 70-227 zu lernen um den MCSA komplett zu machen - dabei tritt bei mir folgendes Problem auf:

 

Ich habe einen Rechner als DC unter Win2003 aufgesetzt und auf diesem dann die EnterpriseEdt des ISA2000 installiert(alles schön nach den MOC2161a Unterlagen), danach SP1 f.d. ISA 2k, ISA Feature Pack 1, ISA Service Pack 2 und alle Updates die laut Microsoft für den Betrieb des ISA2k unter Win2k3 Enterprise erforderlich sind eingespielt - mit dem Resultat, dass die Firewall noch immer nicht funktioniert - der Firewalldienst kann einfach nicht gestartet werden! (Fehlercode 0x3400D)

 

Hatte vielleicht schon jemand von Euch die gleichen Probleme, und kann mir bei der Lösung helfen?

 

Vielen Dank schon mal

Link to comment

Hallo grizzly999!

 

Vielen Dank für die schnelle Antwort, leider besteht das Problem nach wie vor - ich habe extra nochmal den ISA deinstalliert, und exakt nach dem Artikel wieder raufgespielt - Ergebnis: Firewall kannn nicht gestartet werden!

 

Ich hab danach noch versucht Service Pack 2 einzuspielen, wieder kein Erfolg :rolleyes: !

 

Hiiilfeee :cry:

Link to comment

So, nachdem mir niemand helfen konnte, hab ich mein Problemchen eben selbst gelöst! ;)

 

Ich hab den ISA nochmal komplett runtergelöscht, und bin dann wie folgt vorgegangen:

 

1. ALLE hotfixes (über100MB) für den Server2003 einspielen

2. ISA 2000 installieren

3. Servicepack2 für den ISA-Server 2000

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=c8d3d98b-1cd4-406a-a04a-2aa2547d09a3

oder

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=en&FamilyID=c8d3d98b-1cd4-406a-a04a-2aa2547d09a3

rauf auf den DC (den oben erwähnten Artikel von MS könnt ihr getrost vergessen - bringt alles nix)

4. rebooten

5. masslos ärgern, weil noch immer keine Änderung

6. Routing und RAS deaktivieren

7.rebooten

 

und siehe da - keine Fehlermeldung mehr

 

8. danach Routing und Ras wieder aktivieren und unter IP-Routing NAT und Basisfirewall rauslöschen

 

Perfekt - alles läuft wie es soll :)

 

Ich empfehle allerdings Punkt 4 und 5 wegzulassen, und gleich mit Punkt 6 fortzufahren!

 

Also ab jetzt hat sicher niemand mehr Probleme so wie ich sie hatte, wenn er den ISA2k auf einem 2003er DC aufsetzen will :D :D :D

Link to comment

Es freut mich, dass es jetzt läuft, aber lasse doch bitt solche verallgemeinernden Aussagen ohne Hand und Fuß:

den oben erwähnten Artikel von MS könnt ihr getrost vergessen - bringt alles nix)

weil es ausgerechnet auf DEINEM System aus welchem Grund auch immer nicht geklappt hat.

Ich habe mehr ISA 2000 nach exakt diesem Artikel auf 2003 aufgesetzt, als du wahrscheinlich insgesamt schon gesehen hast. Alle ohne Probleme, und die laufen heute noch ;) :suspect:

 

Aber Danke für die Rückmeldung :)

 

grizzly999

Link to comment
  • 3 weeks later...
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...