Jump to content

Ruhezustand - STD oder STR ?


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

1.)

als Nutzer einer sog. "Wächterkarte", die die Festplatte komplett zurücksetzen kann, ist es mir leider nicht vergönnt, den sog. Ruhezustand (Hibernation) mit Suspend to DISK zum Stromsparen zu nutzen.

 

Laut Angaben des Herstellers funktioniert aber das STD (Suspend to RAM)- Feature.

 

Ich weiß allerdings nicht, wie ich WinXP - oder dem Rechner - erklären soll, daß für den Ruhezustand der RAM statt der DISK benutzt werden soll.

 

Ist das eine reine Sache der BIOS-Einstellungen ?

Oder kann XP das durch irgendeinen versteckten Dialog verstehen ?

 

2.)

ANDERE Möglichkeit:

 

Die "Systemwiederherstellung" von Win XP läßt ja wohl den normalen Ruhezustand zu.

Allerdings ist DIE ja - soweit ich weiß - normalerweise auf Systemdateien beschränkt und läßt die "persönlichen Dateien, den Cache, Cookies usw, außenvor.

 

Frage: Kann man die Systemwiederherstellung irgendwie auf alle Dateien ausweiten und womöglich auch noch so weit automatisieren, daß sie bei jedem Neustart ausgeführt wird ?

 

Über Anregungen wäre ich sehr dankbar.

 

Grüße

lorip

Link to comment

PROST ;-)

 

1.)

Ich kenne 2 derartige Karten: die "Reborn-Card" von Signal Computer und die "Wächterkarte" von Dr. Kaiser, letztere häufig in Schulen und so anzutreffen.

Vielleicht gibts ja noch mehr ?

 

Habe beide mir bekannten Hersteller persönlich kontaktiert und die Antwort erhalten: STD geht definitiv NICHT ! Weil die Karten auf der Festplatte ihren Puffer anlegen.

Das gleiche gilt für die - ansonsten sehr gute ! - Softwarelösung "GoBack" von Norton (ehemals Roxio).

Auch hier wird auf einem Bereich der HD ein großer Puffer bereitgestellt, und der mit dem Ruhezustand verbundene Reboot wird als Neustart gewertet.

Bei Hardware- wie Softwarelösung läßt sich das Problem - wieder laut persönlich eingeholter Herstellerauskunft - auch durch Einsatz einer zweiten HD NICHT umgehen !

 

Zumindest die Reborn Card soll aber, wie gesagt, den STR unterstützen.

 

2.)

Na, ich werd dann halt mal mit der Systemwiederherstellung rumexperientieren ...

 

Danke für die Antwort. Und nochmals: PROST ;-)

Link to comment

Umstellung STD --> STR (Mode S1 --> S3) ist ganz einfach.

 

a) das Bios muss es unterstützen

b) acpi kernel installiert

c ) im Bios ist unter Powermanagement der Mode S3 für Standby aktiviert

d) bei Windows einfach "Standby" statt "Ruhezustand" aktivieren.

 

Die Kiste schaltet sich dann fast aus, ´fast nur der Speicher wird noch mit Strom versorgt.

 

Allerdings, im Unterschied zu S1 (=Hibernation), ist bei einem Stromausfall alles weg.

 

Falls der Rechner sich nicht ausschaltet (also S3) wenn man Standby gewählt hat und der Rechner nur den Monitor blanked und die HDD ausschaltet, tja dann verhindert deine Watchkarte das.

 

Allgemein, auch wenn dir das bestimmt nicht gefaellt, finde ich Loesungen mit Powerquest Drive Image >=2002 besser als solche HDD Watch-KArten, allein aus Performance gründen. Oder halt die Systemwiederherstellung (zusaetzlich).

 

Hoffe das hilft dir

Link to comment

Ich denke das könnte mir sehr weiterhelfen. !

 

Meine Frage ist vollauf beantwortet, und das betreffende Mainboard unterstützt definitiv S3.

Werde das ausprobieren.

 

Vielen Dank dafür.

 

 

Warum sollte mir Drive Image von Powerquest nicht gefallen ? Ich habe mir das Programm schon vor längerem angeschafft, hatte nur leider bisher noch keine Zeit, mich damit richtig auseinanderzusetzen.

(Außerdem hatte ich ja eine zufriedenstellende Lösung mit dem Tool "GoBack" !)

 

Allerdings kann man mit DriveImage wohl keine "Reboot-und-Gut"-Lösung realisieren, oder ?

Oder Zurücksetzung per Mausklick innerhalb von 10-30 Sekunden ?

Sollte das doch möglich sein, bin ich natürlich höchst interessiert !

 

Das wäre schon wichtig, da die Rechner in einem Internetcafe stehen (daher auch der dringende Bedarf an Stromsparlösungen).

Tägliches - oder auch nur wöchentliches - zurücksetzen aller Platten mithilfe von Images würde wohl einen stark erhöhten Zeitaufwand nach sich ziehen ...

 

Grüße

 

lorip

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...