Jump to content

Hardwarekonflikt mit dem CD-Rom Laufwerk


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Guten Abend,

ich schilder mal eben mein Problem:

 

Ich habe einen USB-Aktivlautsprecher an meinen PC angeschlossen, danach hat mein CD-Rom Laufwerk nicht mehr funktioniert. Dann habe ich den Lautsprecher weggemacht. Habe Alles mögliche probiert, aber das CD-Rom will nimmer gehen (wird mit Ausrufezeichen immer im GeräteManager angezeigt, auch nach deinstall und suche nach neuer Hardware). Hab es ans IDE 1 gemacht als slave und auch andere Laufwerke probiert die alle nicht mehr an diesem PC gehen wollen :|

Dann hab ich formatiert und danach ging erst alles reibungslos, aber nach irgeneinem Restart ging dann wieder nix. Ich glaube das es mit meiner WinTV Karte zu tun hat, aber auch ohne die Karte will das Ding ned laufen!!

Wollte auch schon an den IRQs rumspielen, aber das ist beim CDRom ned möglich...

 

Hard-/Softwarekonfiguration:

 

WinXP Pro (ohne SP)

Hauppauge WinTV Express 878

Mainbord ECS K7S5A

Firewire Karte

Onboard Sound (SiS 7012)

Realtek Ethernet Adapter

GF2MX

 

Hoffe mir weis jemand rat :|

Ich könnte mir auch vorstellen, dass das Board ne Macke hat wegen ACPI, aber da bin ich mir ned sicher.

 

mfg myhEiko

Link to comment

Mmh,

anscheinend hast Du ein Problem mit den Interrup Requests ? :confused:

 

IDE (Primary und Secondary) belegen IRQ14 und 15 - die sollten eigentlich Vorrang haben vor anderen Geräten.

 

 

Starte mal winmsd und gehe in den Hardwareressourcen auf IRQ.

Da hast Du eine Auflistung, welches Gerät welchen IRQ benutzt, außer IDE sollte dort kein Gerät IRQ 14 und 15 benutzen.

 

Alternativ könntest Du auch nicht benutzte Schnittstellen (COM1/2 LPT1/2) im BIOS deaktivieren, damit IRQ´s frei werden.

Link to comment

also erstmal danke das du dir die mühe geamcht has mir was zu schreiben!

 

ich habe im winmsd geschaut, da waren die IRQs 14 und 15 nur von IDE 1/2 benützt (allerdings 5 mal IRQ 11). dann hab ich im bios die 2 com ausgemacht und den gameport (onboard sound). danach war IRQ 11 noch 2 mal belegt (vonb netzwerk und onboard sound) aber bei 14 und 15 immernoch alles in ordnung. hab das das cd rom mit dem ausrufezeichen gelöscht und nach geänderter hardware suchen lassen.

win hats wie davor gefunden, aber konnte es ned installieren (also wieder mit ausrufezeichen :|)

 

ich weis nimmer weiter....

Link to comment

Mmh, ist schon etwas seltsam.

 

Du hast nicht geschrieben, wieviele Platten an IDE1 hängen.

 

Wenn da nur eine dran ist, häng das CD-Rom dort mal als Slave ran (eventuelle Master/Single - Jumper auf der Platte beachten).

 

Zu Deinem Board gibt es übrigens einen Thread hier im Forum: http://www.mcseboard.de/showthread.php?s=&threadid=3737

 

Leider ist der erste Link schon down - da waren viele Ungereimtheiten des Boardes aufgeführt.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...