Jump to content

W2k Server - Aufbau Domain - DNS


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo!

 

Wir sind gerade dabei ein kleines "Netzwerk" aufzubauen mit Domainstruktur. Soweit läuft alles...

 

Allerdings dauert die Anmeldung elendslang.

 

Wir vermuten, dass der Domaincontroller alle DNS Anfragen Richtung Internet schickt (auch die nach den internen Rechnern)

Einen DNS Server haben wir nicht aufgesetzt.. ist das ein Problem?

 

Jetzt heisst unsere Domaine xxx.at - dieser Name ist der gleiche der Homepage des Kundens (liegt extern.. nicht auf diesem Server). Kann es dadurch zu diesen Problemen mit AD kommen?

 

Wie funktioniert das mit einem umbenennen der Domain von xxx.at auf xxx.lokal oder dergleichen... welche Endung empfiehlt sich bei Domänen.

 

Wie wirkt sich so eine Änderung auf die Clients aus.. (neuaufsetzen oder dergl.)

Link to comment

"Einen DNS Server haben wir nicht aufgesetzt.. ist das ein Problem?"

 

ja, aber abgesehen davon bezweifle ich das, da ein ad ohne dns struktur nicht funktioniert und ein 2kserver der zum dc gemacht wird, automatischen einen dns einrichtet (während der dcpromo prozedur).

 

warum vermuten? auf dem dc nachschauen, ob der dns läuft und ob er korrekt konfiguriert ist.

 

"Jetzt heisst unsere Domaine xxx.at - dieser Name ist der gleiche der Homepage des Kundens (liegt extern.. nicht auf diesem Server). Kann es dadurch zu diesen Problemen mit AD kommen?"

 

mit dem ad nicht, mit der namensauflösung dieser speziellen domain allerdings schon, weil euer dc anfragen zu allen hosts in dieser domain beantworten wird (die er natürlich im rl nicht kennen kann).

 

"Wie funktioniert das mit einem umbenennen der Domain von xxx.at auf xxx.lokal oder dergleichen"

 

unter 2kserver gar nicht. erst unter 2k3 ist das vorgesehen. da hilft nur neu machen.

 

"welche Endung empfiehlt sich bei Domänen"

 

wenn die i-net adresse konnektiert ist und auch lokal gehostet werden soll, kann man ruhig die adresse als ad namen verwenden. anderfalls wie schon selber beschrieben ist .local der "vorgesehene" name für domains, die lokal genutzt werden.

 

"Wie wirkt sich so eine Änderung auf die Clients aus."

 

siehe vorletzte antwort.

 

--

highend

Link to comment

Hi DarkFairy und Willkommen im Board !

 

Eure Vermutung hinsichtlich des fehlenden DNS-Servers liegen richtig.

 

Für eine funktionierende Domain ist ein DNS-Sever lebenswichtig.

Daß Eure interne Domain namensgleich mit der "echten" Internet- Domain ist schade, aber unter w2k ohne Neuaufsetzen der internen Domain nicht zu richten.

 

Das Neuaufsetzen bedeutet für die Clients natürlich auch neu beitreten.

 

Es ist jetzt aber nicht zwingend notwendig, die Domain neu aufzusetzten. Probleme gibt es nur, wenn interne Clients Server der Internetdomain erreichen wollen. Dieses Problem kann man mit Einträgen am DNS-Server lösen.

 

Ansonsten empfehle ich Euch, Euch intensiver mit dem MS-Domänenkonzept, AD und DNS zu beschäftigen. Das kann ein Forum nicht alles abfangen. Zum Thema DNS findet Ihr auf viel über die Suchfunktion des Boardes. ;)

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...