Jump to content
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Habe einen Rechner mit 2 Festplatten Raid 1.

Dieses wurde zerstört.

Habe an dem Rechner eine Tower mit 6 Platten Raid 5 angehängt.

Diesen habe ich jetzt abgehängt.

Habe Win 2003 Server auf den beiden internen Platten installiert, Raid 1 und nun den Tower wieder angehängt.

 

Leider sieht es so aus als wenn Raid 5 nicht mehr existiert. Selbst nach dem neu einlesen der 6 Platten.

 

Gibt es noch ne Rettung für das Raid 5?

 

 

Ist sehr dringend, da sich auch fem Raid 5 ein Image für das Raid 1 befindet.

 

 

Besten Dank.

 

Hans-Jörg

Link to comment

Hallo

 

 

Mal der Reihe nach:

- Der Raidcontroller als solches erkennt die Disks d.h. zählt der diese auf als Raid ?:

ID 0 Diskblabla herstellernummer raid5

ID 1 Diskblabla herstellernummer raid5

etcetc o.ä.

 

- Falls nein ==> s. Handbuck Raidcontroller broken raid importieren / disaster recovery

 

 

- Falls Ja ==> 2K3 hochfahren und Diskmanager öffnen. Es ist möglich, dass 2K3 das Raid erkennt aber noch importieren muss. Normalerweise erscheint dann die Raid5 Partition als ein grosses Laufwerk mit dem Status "foreign". Mit Import foreign disk liest er die Partition ein. Wichtig danach chkdsk auf dem raid5 laufen lassen.

 

Viel Erfolg

 

Matthias

Link to comment

Hallo

 

Alles klar. Verstehe ich richtig, dass das OS in der Zwischenzeit neu installiert wurde ?

 

Es sieht so aus, dass 2K3 die Signaturen der Disks nicht erkennt.

 

Leider kenne ich den Controller nicht. Ich hatte dasselbe Problem mit einem Compaq Raidcontroller. Der erkannte die Disks aber dann wieder (auch nach einer Neuinstallation des OS).

Da es ein Dellcontroller (ist es ein Dellserver) ist würde ich den Aufwand auf mich nehmen und dort den technischen Support anrufen (wichtig ist vorerst nix rumzufummeln am Controller, keine arrays anlegen oder formatiervorgänge) - eventuell braucht das Ding nur n neues Bios. Was eventuell eine Möglichkeit ist, ist ein altes Backup mit dem alten OS wieder einzuspielen.

 

Kann die Dell nicht weiterhelfen, würde ich noch schauen bei einem Datenrecoveryspezialisten und versuchen dort ein call aufzumachen - vielleicht kennen die das Problem.

 

Wenn das nicht hilft backup neu einspielen.

 

Gruss,

 

Matthias

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...