Jump to content

Drucker über Printserver ansteuern


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Ich habe in unserem Schulnetzwerk (w2k Server und w2k prof clients) nun einen Printserver installiert.

Der zugehörige Wizard erkennt den Printserver und eine zuweisung einer festen IP Adresse gelang auch.

Mit dem ping Befehl konnte ich den Printserver auch ansprechen.

Von der mitgelieferten Wizard Software aus konnte ich auch eine Testseite ausdrucken.

 

Wenn ich am Server einen neuen Druckeranschluss (TCP/IP Standard) erstellen will findet Windows den Printserver und stellt automatisch die richtige IP Adressse und die richtige Portnummer ein.

 

Es gelingt aber nicht, eine Testseite aus den Druckereinstellungen heraus zu drucken. Es wird angezeigt, dass ein Fehler aufgetreten ist.

 

Wenn ich versuche, den Drucker von einem Client aus zu installieren, findet Windows ihn nicht im Netz.

 

Müsste der Printserver eigentlich in der Netzwerkumgebung auftauchen??

Link to comment

Hi !

sinery (oder soll das sinergy heißen) kenn ich leider nicht, beide nicht.

Was mich stutzig macht, ist, daß Du den Printserver von den Clients garnicht erreichst.

Es könnte sein, daß der Installationswizzard Dir auf dem Server einen neuen Druckmonitor installiert hat.

Geh doch bitte mal auf dem Server nochmal in die Druckerkonfiguration und schau mal unter "anderen Anschluß zuweisen" ob dort neben den standardmäßigen "Lokaler Port" und "TCP/IP-Standard" noch ein weiterer erscheint.

 

Andere Möglichkeit wäre, daß der Printserver sich durch irgendwas wieder in den Lieferzustand zurückgesetzt hat, Deine IP-Vorgabe verloren hat. Geht denn der Ping immer noch ?

 

Welche IP und welchen "richtigen" Port hast denn auf dem Server. Steht was in den Unterlagen dazu, ob der Printserver TCP/IP-Standarddruck unterstützt ?

 

zuschauer

Link to comment

Der Printserver ist von SYNERGY -

 

Ich habe das Problem mit Hilfe gelöst.

Der mitgelieferte Wizard war nicht in der Lage, den Druckerportnamen richtig einzustellen.

 

Ich habe jetzt von den Clients aus einen neuen TCP/IP Port erstellt, den Printserver suchenlassen und---- es funktioniert.

 

So habe ich mir das vorgestellt. Der Drucker ist in allen Profilen sofort verfügbar.

 

Ein weiteres Problem hat sich aufgetan, an einem Rechner geht es wieder nicht. Jedesmal, wenn ich von dort aus drucken will, hängt sich der Printserver auf- Na werd mal ne andere Netzwerkkarte probieren oder einen anderen Client clonen.

 

VIELEN DANK - für die moralische Ünterstützung und Frohe Weihnachten.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...