Jump to content
Sign in to follow this  
theitghost

DNS mit Arbeitsgruppen

Recommended Posts

Ich habe eine W2k3 Server aufgesetzt und dort ein DNS Server in Verbindung mit AD laufen.

Dieses funktioniert auch wunderbar. Keine Fehler in der Ereignisanzeige, also alles sauber.

Der DNS Server funktioniert bei Domänenmitgliedern oder Domänen mit denen ich eine Vertrauensstellung habe auch.

Sogar bei Linus, Win95 und Win98 funktioniert er.

Naja wo ist das Problem...

Das Problem ist das der DNS bei Windows Xp Rechnern die in einer Arbeitsgruppe sind oder einzeln im Netz aus bestimmten gründen laufen nicht funktioniert.

Aber warum?

Dynamische Updates habe ich schon auf nicht sichere und sicher gesetzt. Leider kein Erfolg. Hat sonst noch einer eine Idee?

Share this post


Link to post

Hi!

 

Auch wenn du die IP des DNS bei deinen Clients einträgst und die IP der Clients manuell am Server (DNS) einrichtest. Host und Pointer?

 

Hast du DHCP oder statische IPs?

Share this post


Link to post

Ich wollte nur wissen, ob es dann funktioniert ,wenn du das manuell vergibst.

 

Weil es ja bei den anderen Systemen funktioniert

 

D.h. du hast andre Workgroups bei denen das mit DNS + dynamische Aktualisierung funktioniert..

 

Dann wirds wohl woanders liegen.

 

Hast du in den Eventlogs der Clients irgendwelche Fehler?

Share this post


Link to post

Mit anderen Systemen meine ich Linux, Win95 Win98. Auch als Workgroup eingerichtet.

Das Ausprobieren kann ich leider erst morgen vor Ort machen.

Jedoch würde ich eigentlich das Problem morgen lösen.

Schun mer mal vielleicht hilft es ja.

Hast Du vielleicht sonst noch eine Idee ?

Share this post


Link to post

Sprichst du jetzt explizit die dynamische Aktualisierung auf dem 2K3 Server an oder die generelle Funktion?

 

Also wie gesagt. Ich würd morgen mal bei einem XP Client die IP des DNS eintragen.

 

Dann beim 2K3 DNS die IP des Clients als Host und Pointer (Zeiger)

 

Dann mal ein NSLookup vom XP Client versuchen.

 

Das ganze dann nochmals per Dynamische Aktualisierung d.h. am Server die Einträge für den Client löschen. Dann nochmal so versuchen.

 

Die Eventlogs des Client checken / am Server hattest du ja keine Fehler...

 

Hab momentan keinen Server hier. Könnt ich aber morgen mal durchgehen... (wenn ich etwas Zeit hab und du noch keine Lösung)

Share this post


Link to post

Sprichst du jetzt explizit die dynamische Aktualisierung auf dem 2K3 Server an oder die generelle Funktion?

 

nicht unbedingt, möchte nur das der Server DNS macht

 

Also wie gesagt. Ich würd morgen mal bei einem XP Client die IP des DNS eintragen.

 

habe ich bereits

 

Dann beim 2K3 DNS die IP des Clients als Host und Pointer (Zeiger)

 

muss ich noch ausprobieren

 

Dann mal ein NSLookup vom XP Client versuchen.

 

kann den namen nicht auflösen von anderen clients

 

Das ganze dann nochmals per Dynamische Aktualisierung d.h. am Server die Einträge für den Client löschen. Dann nochmal so versuchen.

 

Die Eventlogs des Client checken / am Server hattest du ja keine Fehler...

 

Werde ich noch versuchen.

 

Danke schonmal für die Hilfe.

Ist echt nett (und schnell).

Share this post


Link to post

Was mir noch so einfällt , wäre mal den DNS Suffix an den Clients zu checken.

 

ein Full Qualifiend Domain Name schaut normalerweise zb so aus

 

pc1.home.at

 

der Suffix ist hier also home.at. Den mußt du eventuell auch noch deiner Domäne entsprechend anpassen.

 

also wär der Suffix bei pc1.firma.at entsprechend beim Client auf firma.at zu setzen.

Share this post


Link to post

das DNS die Namen auch so auflösen kann. Ohne gross die Clients anzufassen.

Hat eien Weiterleitung eingerichtet. Leide rgeht die auch nciht.

E sscheint so als ob er die XP Rechzner blocken würde.

Und der Server ist lediglich als DNS eingetragen.

Werde es aber morgen mal versuchen.

Share this post


Link to post

Ich habe das mit Workgroups noch nie versucht hab das in einer Domäne laufen.

 

D.h. die Systeme werden per Computerkonto(name) in die Domäne eingebunden und haben dann bereits z.B. den "Namen"

 

pc1.firma.at

 

Die Domäne heisst hier also z.b. firma.at. -> Folglich ist der Suffix für DNS "firma.at"

 

D.h. dem Namen des PCs wird "firma.at" angehängt bei einer Auflösung. Der DNS Server ist ja u.A. für die Domäne "firma.at" zuständig

 

Willst du jetzt also wissen was PC1 für ne IP hat. Löst du per Nslookup einfach PC1 auf und firma.at wird angehängt.

 

Bei einer Workgroup wird das nicht so gehandhabt und gestaltet sich entsprechend schwieriger.

 

Hoffe dass alle meine Ausführungen so stimmen, sonst bitte um Korrektur. ;)

Share this post


Link to post

Denn sonst macht ja ein Windows DNS keinenh Sinn. Er soll schliesslich nur namen auflösen. Und das wenn möglich Überdomänen weit.

Ich werde auf jeden fall morgen noch einiges probieren.

 

Danke schonmal.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...