Jump to content
Sign in to follow this  
Troja2k

Programmierung in C

Recommended Posts

Hallo ihr!

 

Ich suche jemanden, der ein Ass in der Programmierung mit Ansi C ist und mir weiterhelfen kann.

 

Da ich seit gestern nicht mehr weiterkomme mit meinen kleinen Tool. Irgendwo ist da ein Fehler versteckt nur wo *grübel*

 

Kleine Beschreibung worum es geht:

 

Eine CSV- Datei soll eingelesen werden. Dann in eine andere CSV-Datei geschrieben werden, allerdings nur "wichtige" Werte daraus.

 

Das klappt soweit, bis auf:

Die Werte die wieder hineingeschrieben sind, kommen nicht in den Spalten an, wo sie eigentlich hin sollen.

Zudem werden sie teilweise hintereinander weg geschrieben....

Share this post


Link to post

ja, hab am ende /n vergessen gehabt. *gegen kopf haut* :)

 

nun hab ich nur noch das problem, das er 3 werte zu viel einliest und schreibt, und ich nicht weiß wo er sie hernimmt

 

#include <stdio.h>

#include <string.h>

#define INPUTFILE "Air_Plus_Beispiel.csv"
#define OUTPUTFILE "test.csv"
#define DELIM ";"
#define ANZ_SPALTEN 45
#define LINE_LENGTH 1024

int main (void) {
FILE * input_stream, *output_stream; //Dateizeiger, zeigt auf Informationen über eine geöffnete Datei (nach fopen()) 
char line[LINE_LENGTH]; //Speicherbereich für eingelesene Zeile 
//char line [LINE_LENGTH]; //Zeigerarray zum Speichern der Zeiger auf die einzelnen Tokens 
int i;
char * temptok; //Hilfszeiger für strtok() 
char file;
char tokens[ANZ_SPALTEN][LINE_LENGTH]; 
char *akt_token; //neuer Zeiger, der auf das aktuelle Token zeigt


printf("********** Datei-Auswahl **********\n\n");
   printf("1. Airplus\n");
   printf("2. Vodafone\n");
   printf("3. Beenden\n\n");

   printf("Bitte waehlen Sie nun, welche Datei sie verarbeiten wollen.\n\n");
   printf("Ihre Eingabe: ");
   scanf("%i",&file);
   printf("\n\n\n");


   switch(file)
   {
   case 1:  printf("********** Airplus **********\n");


input_stream  = fopen( INPUTFILE, "r"); // Eingabe oeffnen (lesen)
if (input_stream == NULL) 
   {
	printf( "\nThe file '%s' was not opened\n", INPUTFILE );//fehlermeldung
	exit(2);
};

output_stream =  fopen( OUTPUTFILE, "a"); //Ausgabe oeffnen (anhängen)
if (output_stream == NULL) 
   {
	printf( "\nThe file '%s' was not opened\n", OUTPUTFILE );//fehlermeldung
	exit(2);
};

while (!feof(input_stream)) //Solange kein End-Of-File in der Eingabe...
   { 
	if( fgets (line, LINE_LENGTH, input_stream) ) //liest eine Zeile von einer Datei ein 
               {

	temptok = line;
	for(i = 0; (akt_token = strtok(temptok, DELIM)) != NULL && i < ANZ_SPALTEN; ++i) 
	{ 
          strcpy(tokens[i], akt_token); 
          temptok = NULL; 
       }  
 //strtok erwartet folgende Parameter:
//temptok ist die zu splittende Zeile beim 1. Aufruf und NULL bei nachfolgenden Aufrufen;
//der zweite Parameter sind die Grenzen der Tokens
// Konstante DELIM oben auf ";" definiert
//strtok gibt einen Zeiger auf den nächsten Token zurück oder NULL, wenn kein Token mehr da ist 
//(String zu Ende tokenisiert)

//weise tokens[i] die Adresse des nächstens Tokens zu; wenn die Adresse nicht NULL ist, mache Folgendes: ...


	//schreiben in datei
	fprintf (output_stream, "%s;",tokens[3]);
	fprintf (output_stream, "%s;",tokens[4]);
	fprintf (output_stream, "%s;",tokens[5]);
	fprintf (output_stream, "%s;",tokens[13]);
	fprintf (output_stream, "%s;",tokens[17]);
	fprintf (output_stream, "%s;",tokens[18]);
	fprintf (output_stream, "%s;",tokens[19]);
	fprintf (output_stream, "%s;",tokens[25]);
	fprintf (output_stream, "%s;",tokens[27]);
	fprintf (output_stream, "%s;",tokens[31]);
	fprintf (output_stream, "%s\n",tokens[38]);
	} //if( fgets(...) )
}
//schließen der beiden datein
fclose (output_stream);
fclose (input_stream);


break;
  case 2:  printf("********** Vodafone **********\n");
             break;
  case 3:  printf("********** Programm wird beendet **********\n");
             break;
  default :  printf("********** Falsche Eingabe! **********\n");
             break;
}	
printf("Drücken Sie ENTER");
getchar();

}

Share this post


Link to post

Hast du denn einen vernünftigen Debugger zur Hand? Dann müsstest doch sehen woher die kommen.

 

Aus dem Programm selber kann ich nicht erkennen, was du überhaupt aufnimmst und was du tatsächlich verarbeitest.

 

Wie sieht denn so eine Zeile aus die du verarbeitest (Beispiel mit Erklärung am Besten :) )?

 

Und wie soll die andre Zeile aussehen, die du schreiben willst?

 

Dann kann ich dir evtl. mehr sagen.

 

BTW: Warum splittest du das ganze nicht in Basismethoden auf und rufst die nur auf? So machst du ja einiges mehrfach gleich, wenn ich das auf die schnelle richtig verstanden habe.

Share this post


Link to post

ich mach das ganze einfach mit Dev-C++ von Bloodsheet.

Bin auch ein ziemlicher Newbie mit dem Programmieren und musste mir schon mehrfach helfen lassen.

 

hierraus werden die daten sortiert (nur 2 zeilen mal kopiert ;) ):

Kartennummer;Karteninhaber-Name;Karteninhaber-Stadt;Rechnungsnummer;Rechnungsdatum;Bruttobetrag;Positionsnummer;Leistungsart;Dokumentennummer;Name;Routing;Leistungserbringer;VerkaufsDatum;ReiseDatum;Klasse;AirlineCode;VerkaufsWaehrung;Netto(VW);MwSt(VW);Brutto(VW);AbrechnungsWaehrung;Netto(AW);MwSt(AW);Brutto(AW);Details;Personal-ID;Dienststelle;Kostenstelle;Abrechnungseinheit;Internes Konto;Bearbeitungsdatum;Projektnummer;Auftragsnummer;Aktionsnummer;Reiseziel;Kundenreferenz;Nullrechnungsnummer;IATA-nummer;MwSt-Satz (%);Geb.-Zeichen;CC_Leistungscode;DOM-Kennzeichen;Fälligkeitstag;Zusatzversicherung

;;;03 06821829;16.08.2004;679,25;;;12 58331332289;;;British Airways;06.08.2004;08.08.2004;;BA;EUR;679,25;0;679,25;EUR;679,25;0;679,25;E;;;0;;;09.08.2004;;05. Aug 04;;;;;23258351;0; ;;;30.08.2004;0

 

so sieht es bei mir aus, wenn es geschrieben wurde:

Rechnungsnummer;Rechnungsdatum;Bruttobetrag;ReiseDatum;Netto(VW);MwSt(VW);Brutto(VW);Personal-ID;Kostenstelle;Projektnummer;MwSt-Satz (%)

03 06821829;16.08.2004;679,25;08.08.2004;679,25;0;679,25;0;05. Aug 04;30.08.2004;MwSt-Satz (%)

03 06821829;16.08.2004;840,65;10.08.2004;840,65;0;840,65;3010;NO;30.08.2004;MwSt-Satz (%)

 

so müsste es dann aussehen ungefähr wenn es geschrieben wurde:

Rechnungsnummer;Rechnungsdatum;Bruttobetrag;ReiseDatum;Netto(VW);MwSt(VW);Brutto(VW);Personal-ID;Kostenstelle;Projektnummer;MwSt-Satz (%)

03 06821829;16.08.2004;679,25;08.08.2004;679,25;0;679,25;;0;;0

 

 

 

hoffe du blickst etwas durch ;)

 

vielen dank schonmal, das du wenigstens es etwas versuchst *g*

Share this post


Link to post

Also wenn ich deine Datensätze richtig verstanden habe, dann werden nicht 3 Spalten zu viel ausgelesen, sondern nur 3 falsche ausgelesen. Du musst mit den , und ; höllisch aufpassen, das verwirrt ungemein beim Lesen.

 

Überprüfe nochmal alle deine Indizes beim auslesen,das du auch auf die richtigen Felder zugreifst. Du machst nur den Fehler, das du durch die ,'s verwirrt wirst und deshalb auf die falschen Felder greifst.

 

 

Gruss Carsten

Share this post


Link to post

Keine Panik, so schlimm bin ich nicht ;)

Bleibt schön auf C bezogen *g*

 

*Blatt unter die Nase hält* und???? wo is der fehler??? SUCH! :p

Share this post


Link to post

Besserwisser :p

 

Ausgedruckt hab ich es auch schon paar mal, in der Hoffnung ich seh mehr. Klappt aber nicht... :cry:

 

Nu ist aber Wochenende angesagt, ab nach Hause und in die Sonne legen

 

CU :D

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...