Jump to content
Sign in to follow this  
Tom_L3

Ausgehende Sicherheit bei Exchange 2003 für SMTP

Recommended Posts

Hallo,

 

wahrscheinlich trivial, habs aber nirgendwo gefunden - unter Exchange 2003 in der Konfiguration mit einem externen SMTP (Webhosting ist komplett extern - Abholung über PopCon) - der SMTP hat SMTP-Auth. konfiguriert. Wo trägt man die "ausgehende Sicherheit" für die Identifikation ein ?

 

Zur Auswahl gibt es den "Administrative Gruppe/.../Protokolle/SMTP/virtueller Std. Server" oder bei 2k3 den SMTP unter Connectors - dort exakt selbes Menü mit ausgehender Sicherheit...

 

Hat jemand Erfahrungen mit Nutzung von "Smarthosts" unter SMTP-Connectors? Ich habe dort testweise unsere externe SMTP-IP eingetragen und es funktioniert für gewisse Domains nicht (es kommt ein Fehler 550 vom Server wieder - obwohl der User auf der Fremddomain korrekt eingerichtet ist - ist bei Test eine bei Hosteurope gewesen - kein T-Online Prob o.Ä.) - weiß jemand evtl., ob das am Provider also Hoster liegt?

 

Grüße

Tom

Share this post


Link to post

Hi,

 

ist genau das gemeint - aber für Exchange 2003 :-) dort gibt es diesen Punkt ausgehende Sicherheit auch an anderer Stelle... und die Geschichte mit dem Smarthost funktioniert leider auch (scheinbar) jetzt anders - weil ich nach dem Update 2k auf 2k3 an dieser Stelle noch das Problem mit dem 550er habe...

 

Trotzdem Danke & Grüße

Tom

Share this post


Link to post

hi Tom

 

a) wo ausser im virtuellen Standard Server für SMTP und im Konnektor findest du denn die ausgehende Sicherheit noch ?

 

b) was soll sich an dem Smarthost im Vergleich 2000 zu 2003 geändert haben ?

 

c) wann taucht der 500 Fehler auf ? Der besagt nämich "Syntax Fehler, Befehl nicht erkannt"

Share this post


Link to post

Hi,

 

an diesen beiden Stellen - deswegen die Frage obs einen Unterschied macht wegen ausgehender Sicherheit. Ich stelle in dieser Zweigstelle zum ersten Mal per Einwahlverbindung auf externes Hosting um - deshalb die Fragen vorab :) alle anderen laufen per Festverbindung - da ist die Namensauflösung vom Netzanbieter eingetragen...

 

Es ist ein 550er und kein 500er - 550 heißt eigentlich, dass die Mailbox bzw. der User auf der Fremddomain nicht aufgelöst werden kann - deshalb die Nachfrage zum Smarthost, da der User definitiv existiert...

 

Naja für heute reicht es - also gute Nacht und danke :)

 

Grüße

Tom

Share this post


Link to post

Hay hay,

 

der Unterschied zwischen diesen beiden Möglichkeiten steht auf der Seite, auf die ich verlinkt habe

 

Achtung Irrtum !!

Hüten Sie sich hingegen, beim virtuellen SMTP-Server mit SMTPAUTH und Smarthost Einstellungen vorzunehmen. Dies betrifft sonst auch ihre interne Kommunikation zwischen Exchange 2000 Servern und sogar der Active Directory Replikation. Diese Einstellungen sind nur dann ungefährlich, wenn Sie GENAU EINEN Exchange 200 Server betreiben. Diverse Provider werden ihnen diese Einstellung vorschlagen.

 

Ergo: Bleibt wohl nur noch die Möglichkeit im Connector, oder??!?!

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...