Jump to content
Sign in to follow this  
-MaxXx-

MX Eintrag und DNS beim Exchange

Recommended Posts

Guten Morgen

 

Habe gestern den SBS03 aufgesetzt. Läuft auch alles wunderbar bis auf eine Kleinigkeit, bei der ich aber wie der Ochs vorm Berg stehe...

 

Wir haben hier ne statische IP und Exchange muss als Mailserver laufen. Port 25 wird von der FW alles auf den SBS geleitet.

 

Senden geht, aber nicht Empfangen.

 

Hab gelesen, ich muss einen MX-Eintrag beim DNS Server machen. Habe ich auch gemacht, nur weiß ich erstens garnicht wie es von der Form auszusehen hat ("Computername.Domäne.local." oder "Computername.Domäne.de." bzw. mit oder ohne Punkt am Schluss...?!)

bzw. warum ich trotzdem keine Emails bekomme, selbst wenn ich einen MX-Eintrag gemacht habe ?!

 

Einen kleinen Schlag auf meinen Hinterkopf wäre nicht schlecht, einen Rat nehme ich natürlich auch gerne entgegen... ;)

 

Greets

Share this post


Link to post

Hab jetzt einen nslookup gemacht, hier das ergebnis:

 

Standardserver: computername.domäne.local

Address: 192.168.70.1

 

> set querytype=MX

> domäne.de.

Server: computername.domäne.local

Address: 192.168.70.1

 

Nicht autorisierte Antwort:

domäne.de MX preference = 10, mail exchanger = mail.domäne.de

domäne.de MX preference = 20, mail exchanger = mforward.dtag.de

 

mail.domäne.de internet address = 195.xxx.xxx.xxx

mforward.dtag.de internet address = 194.25.242.123

 

 

wie muss ich jetzt weitermachen ?

Share this post


Link to post

hi Max,

 

als erstes brauchst du nen A-Record für deine öffentlichen IP,

beispielsweise

 

server.deinedomäne.de -> deine öffentliche IP Adresse

 

und dann setzt du noch einen MX Record, als FQDN des Mailservers gibst du server.deinedomäne.de ein (also den A-Record, der auf deine öffentliche IP zeigt) und dann noch ne Mailserverpriorität (Standard 10), wenn du aber nur einen Mailserver hast, ist das prinzipiell egal.

 

kann sein, dass du diese Einträge nicht selbst setzen kannst, dafür gibts dann in der Regel vom Provider Formulare, die du ausfüllen musst, und der trägt dann für dich die Daten in den öffentlichen DNS ein

Share this post


Link to post

hi Max

 

das sieht doch so schlecht nicht aus.

Ich nehme mal an, die IP für mail.domäne.de ist deine öffentliche ?

Und das Empfangen funktioniert immer noch nicht ?

Share this post


Link to post

wenn du mir deine IP per PN gibst, dann schau ich mal schnell, ob ich per Telnet an deinen Exchange komm, dann wissen wir gleich. obs ein Routing Problem oder der gleichen ist

Share this post


Link to post

Ich sag dir nachher bescheid, noch läuft unser alter emailserver.

ich probiers nachher mal über icq wenn du nichts dagegen hast...

 

greets

Share this post


Link to post

sodele, habs grad mal probiert, also per telnet über die IP meldet sich dein Exchange, ohne wenn und aber, also passt das Portforwarding

Sonst noch irgendwas dazwischen, was bremsen könnte, virus wall oder dergleichen ?

Share this post


Link to post

es jeeehhttt.... es jeehhtt... mein erster exchange ist einsatzbereit und macht die sachen die er machen soll...

 

lag an dns und sbs-fw. an die firewall vom sbs hab ich garnicht mehr gedacht, smtp ist dort standardmäßig deaktiviert...

 

danke für deine hilfe... hoffentlich kann ich mich revangieren...

 

greets

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...