Jump to content
Sign in to follow this  
kuehnlm

Microsoft Operations Manager

Recommended Posts

Hallo,

 

ich arbeite mich gerade in MOM 2005 RC2 ein und hab da einige offene Punkte, bei dem der ein oder andere mir vielleicht helfen kann.... :D

 

Also:

1. Ich möchte alle Windows-Dienste überwachen und falls einer in den Status"stopped" gerät, soll er wiedergestartet werden.

Die Scripte zur Überwachung und für das Wiederstarten sind erstellt - funktioniert alles ganz gut.

Nun habe ich ein MOM Event Rule angelegt mit Reaktion auf Event ID 21207 (internes MOM Event). Als Response habe ich die Scripte angegeben. Meine beiden Testserver schreiben nun um die Wette Alerts auf die Konsole und mein MOM Server geht in die Knie. Grund: Es werden pro Server und Sekunde ca. 10 Meldungen generiert, dass ein Dienst seinen Status von Unknown nach Running, Unknown nach Stopped, Stopped nach Running, Running nach Stopped etc. geändert hat. Ich selbst mache aber an den Servern gar nicht, die schnuckeln einfach vor sich hin.

WARUM werden da soooo viele Alerts geschrieben, bzw. warum melden meine Dienste so was? (Ein Server is W2K, der andere W2K3).

 

2. Gibt es eine Möglichkeit, die Events 21207 in irgendeiner LOG-Datei zu überprüfen? Die werden nämlich nicht ins EventLog geschrieben. Aber irgendwie muß MOM ja auch rausfinden, wann ein Dienst seinen Status ändert.

 

3. Beispiel: Ich bekomme wegen einer hohen CPU-Auslastung einen Alert, 5 Minuten später ist die CPU-Auslastung wieder ok. Kann ich MOM irgendwie sagen, dass ich dann z.B. eine Information haben möchte, dass auf Server xy die CPU-Auslastung wieder ok ist?

Ist das irgendeine globale Einstellung??

 

So, das war's mal - hoffentlich kann mir jemand helfen...wär super.

Danke

Share this post


Link to post

Neue Erkenntnis zu Punkt 1:

Ich kann die Alerts, die kommen einmal auf Resolved setzen - solange ich dann kein "Commitment" auf neue Rules mache, ist alles ok.

Share this post


Link to post

Hallo!

 

Welche Scripte setzt Du zur Dienstüberwachung ein und vor allem, wo hast Du die her???

Wir suchen hier krampfhaft nach einer Möglichkeit, die Dienstüberwachung in den Griff zu bekommen, haben aber bis jetzt noch keine Möglichkeit gefunden!

 

Vielleicht kannst Du mir ja weiterhelfen, wir setzen den MOM 2005 erst seit einigen Tagen testweise ein!

 

mfg Frank

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...