Jump to content
Sign in to follow this  
=BT=Viper

Benutzer-GPO wird nicht übernommen

Recommended Posts

Ich habe ein kleines Problem mit GPOs :(

 

Ich wollte per GPO ein LoginScript verteilen.

 

Wenn ich mich per Terminalsession auf dem Terminalserver anmelde klappt das.

Melde ich mich aber lokal an einem anderen PC an (ich habs mit einem NT4.0 Client und einem W2k Server +Remoteverwaltungsmodus) versucht, klappt das nicht :confused:

 

Der Benutzer hat Zugriff auf den Ordner in der die GPO, bzw. das Script hängt.

 

In der GPO für die Domäne ist nichts konfiguriert. Es gibt auch sonst keine GPO die etwas verhindern könnte.

 

Woran könnte es noch liegen?

Share this post


Link to post
Ich wollte per GPO ein LoginScript verteilen

'kay, aber berichte doch deteailiert, wir sehen hier nicht, was du wo gemacht hast....

 

Und: an einem NT 4.0 bruachst du es gar nicht erst probieren

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Jo, das es bei NT4 net funzt ist mir dann auch aufgefallen.

 

Ich habe eine TestOU und einen Testuser.

 

Richtlinen sind in folgender Reihenfolge: Domänen GPO -> testGPO

 

 

Ich hab schon zig Richtlinien erstellt und hatte das Problem noch nie.

 

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;DE;328991 <--- Dieser Artikel war ganz interesannt, hats aber wohl auch net wirklich gebracht.

 

Das Problem ist bei einem Kunden. Im Labor hat es wunderbar funktioniert.

Share this post


Link to post

Ich hab einen W2k Memberserver und einen W2k Prof. Client per VPN im Kundennetzwerk eingebunden und mit einem Testuser die GPO getestet.

 

Zuerst wurde sie nicht angewandt. Doch dann hats zumindest auf einmal bei der Prof. Kiste geklappt. Danach habe ich gesehen das er für den User auch einen neuen Ordner für das Benutzerkonto erstellt hat (loka).

 

Vorher hiess der Ordner des Testusers \dokumente und einstallungen\test\ jetzt ist da ein weiterer Ordner \dokumente und einstallungen\test.domäne\

Und seitdem dieser Ordner da ist klappt auch die GPO.

 

Auf dem Server hab ich diesen Profielordner nicht und auch die GPO tut nicht.

 

Kann mir jemand erklären warum mal der Ordner mit und mal ohne ".domäne" erstellt wird?

 

Wenn ich den Benutzerordner auf dem Server lösche und er das Konto komplett neu lädt übernimmt er auch die GPO. Obwohl der Ordner immernoch ohne ".domäne" erstellot wird.

Share this post


Link to post

Ok, ich hab heute massig rumprobiert.

 

Ich vermute mal schwer das es daran liegt das die computernamen nicht richtig in den AD Computerkonten eingetragen sind. Wenn ich mir da einen PC nehme und auf eigenschaften klicke steht als DNS name garnix drin. LOL

 

D.h. PC aus Domäne raus und wieder rein. :mad:

 

 

Aber kann mir einer erklären warum bei meinen Testclients die GPO nur neu geladen wird wenn ich das lokale Benutzerkonto lösche?

Share this post


Link to post

Und noch viel wichtiger ist für mich nun die Frage:

 

Wie kommt es zustande das in einem AD Computerkonto unter Eigenschaften kein DNS Name angezeigt wird?

 

Normal steht dort ja entweder COMPUTERNAME oder COMPUTERNAME.DOMÄNE

 

Ich wär echt froh wenn ich nen Tipp bekomm wie ich diesen Fehler simulieren kann.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...