Jump to content
Sign in to follow this  
newbie999

Probleme mit vpn

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

brauche dringend Hilfe bei folgendem Problem:

Ich habe ein VPN Netzwerk mit zwei Bintec Routern (x1200 und Access 5) aufgebaut, um zwei Standorte miteinander zu koppeln. Die Router bauen bei Anfrage auch einen Tunnel auf und ich kann von Standort A die Rechner vom Standort B anpingen. (umgekehrt ist das nicht notwendig).

Leider kann ich auf den Server, der hinter dem Access5 Router (Standort b) liegt nicht zugreifen, trotzdem ich ihn anpingen kann. Es handelt sich um einen Server mit Windows 2003 Serverbetriebssystem. Der Zugriffsrechner hat als Betriebssystem Windows XP home. Auch dem Server ist ein Verzeichnis für den Zugriff freigegeben. Was muss ich noch eventuell tun, um auf den Server direkt zugreifen zu können??. (Ports freigeben??) Bin für jede Hilfe dankbar, da meine Kenntnisse in dieser Hinsicht sehr begrenzt sind. Sollte ich mich etwas unverständlich ausgedrückt haben so bitte ich jetzt schon um Nachsicht.

 

mfg

 

newbie999

Share this post


Link to post

hi,

 

stellt sich die frage von welchem vpn du sprichst... ipsec oder pptp? wenn du die geräte (bintec) mit dem wizard konfiguriert hast, dann richtet er netbios filter ein (access lists) . diese verhindern den zugriff zum standort b. teste bitte mal den zugriff per UNC Pfad und der ip adresse...

 

\\192.168.0.10\freigabe

 

Stimpy

Share this post


Link to post

Hi,

 

also ich verwende pptp. Das mit dem UNC Pfad werde ich mal am Montag testen.

Ich gehe mal davon aus, wenn der Tunnelkaufbau der Router funktioniert, das ich dann doch auf den Server zugreifen können müsste??

Kurioserweise kann ich den localhistbegrüssungsnbildschirm sehen, wenn ich im IE die IP Adresse des Servers eingebe, aber eben icht das freigegebene Verzeichnis oder Laufwerk. Muss ich den noch zusätzliche Einstellungen am Server vornehmen??

Standorte sind eingegeben, Subnetze sind bekannt, Standorte sind miteinander verknüpft)

Bin langsam am verzweifeln.

 

mfg

 

newbie999

Share this post


Link to post

wenn du nur die ip des servers angibsst im explorer dann greifst du ja auch per http drauf zu und nicht über netbios.

netbios läuft über port 137-139

Share this post


Link to post
Original geschrieben von newbie999

muss ich diese ports asuf dem server freigeben oder im router?.

 

Ich würde sagen im Router - wenn Du diese Ports auf dem Server geblock hättest hättest Du sehr interessante Effekte im Netz.

 

Original geschrieben von newbie999

Und wenn im router, in welchem?

 

Im Zweifelsfall in jedem Router der entsprechende Filterlisten hat - wahrscheinlich in beiden Routern.

 

Gruss

Markus

Share this post


Link to post

hi,

 

im Router habe ich einen setuppunkt, der heisst NAT. Hier habe ich auch die für vpn entsprechenden Ports freigegeben. Also müsste ich hier auch die Ports 137 - 139 freigeben oder??

 

Vorab schonal recht herzlichen Dank für die freundliche Unterstützung von Stimpy und Blacky_24. Habe wiede etwa dazugelernt.

 

 

mfg

newbie999

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...