Jump to content
Sign in to follow this  
psw

Freigabe einzelner Ports am W2K-Server

Recommended Posts

Hallo habe ein kleines Problem,

 

wir haben einen W2K-Server, danach einen Router, dann das DSL Modem. Eigentlich können alle Programme an allen Rechnern problemlos ins Internet, nur ein kleines Programm streubt sich, ist fast wie bei Asterix und Obelix.

Das Programm soll eine Verbindung zu einem Update-Server aufbauen über den Port 10000. Im gleichen Programm werden Preise von einem anderen Server abgeholt, aber über Port 80, dies geht ohne Probleme.

 

Erst habe ich am Router den Port eingetragen, hat aber nicht funktioniert.

Bei Netgear sagte man mir dann, ich solle am Server die Ports freigeben und im Router die Server IP unter DMZ Server eintragen.

wir benutzen DHCP

 

Am Server habe ich in der Netzwerkverbindung des Servers folgende Einträge:

Standardgateway ist die Adresse des Netgear-Routers

Bevorzugter DNS-Server ist der Server selbst und als Alternative der Router

 

ipconfig an meinem Rechner sieht folgendermaßen aus:

Ethernetadapter "LAN-Verbindung":

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8139(A) PCI-Fast Ethernet

-Adapter

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-20-ED-72-1F-37

DHCP-aktiviert. . . . . . . . . . : Ja

Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.115.10

Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.115.1

DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.115.1

DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.115.1

Primärer WINS-Server. . . . . . . : 192.168.115.1

Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 9. Juli 2004 14:52:44

Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Dienstag, 19. Januar 2038 04:14:07

 

Das wir über den Server und dann auf den Router gehen habe ich zwar erst vor kurzem eingestellt, diese Art habe ich hier irgendwo im Forum gelesen, aber irgendwie ist der Internetzugriff jetzt schneller.

Das mit dem Port 10000 ging schon vorher nicht, ist an diesem Port irgend etwas besonderes?

 

Ich habe vorhin gelesen das man Ports undter RAS und ROUTING eingeben kann, unter IP-Routing steht bei mit am Server nur Allgemein und Statische Routen, Kein WAN

 

und was ist Loopback? Da steht als IP 127.0.0.1 drin ist das korrekt?

 

DHCP Serveroptionen:

003 Router Wert 192.168.115.1

005 Namensserver Wert 192.168.115.1

006 DNS-Server Wert 192.168.115.1

044 WINS/NBNS-Server Wert 192.168.115.

045 Netbios über TCP/IP Wert 192.168.115.1

046 WINS/NBT-Knotentyp Wer 0x8

 

Ich hoffe das ist noch einigermaße verständlich was ich hier alles schreibe und irgend ein Genie kann mir weiter helfen.

 

Auf Hilfe wartend, Ines

Share this post


Link to post

Mir ist noch nicht ganz klar, wer (welches Gerät) die Verbindung über diesen port 10000 initiiert. Der Server nach aussen, dann bräuchte man am Server nichts machen, oder ein Rechner im Inet nach innen auf den Server?

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Der Server hat eine feste IP und zwar 192.168.115.1

der Router hat 192.168.115.100

dieclients stehn auf automatisch, aber in der Regel ändert sich da nicht da unsere Rechner 24 Stunden laufen

wenn ich die Firma richtig verstanden habe wird eine Verbindung zu deren Server über port 10000 aufgebaut und es kommt von denen eine Abfrage ob wir auch berechtigt sind das Update zufahren, da wird dann glaube ich die Kundennummer abgefragt, deswegen muss der Port in beide Richtungen funktionieren.

 

Ich habe ein anderes Programm, was z.B. über PC-Anywhere gewartet werden kann, dies funktioniert ja auch einwandfrei.

Keiner kann sich erklären woran es liegt.

Vor etwa 1,5 Jahren hatten wir noch KEN da wurden die Daten einfach in die Konfig von KEN geschrieben, im Programm der Proxy eingetragen und fertigt.

Beim Router sollte es eigentlich einfach so funktionieren.

:confused:

Share this post


Link to post

Hallo Grizzly,

 

was du mir da erzählst hilft mir nicht wirklich weiter.

 

Was ist denn nun mit den Ports die man unter RAS und Routing konfigurieren kann, warum bekomme ich unter IP-Routing kein WAN angezeigt wie hier im Forum beschrieben.

 

und immer noch weiß ich nicht was Loopback ist,

 

Bei Serverstatus ist nur Router aktiviert und auch nur LAN-Routing,

was ist bei Bedarf wählendes Routing , ist das DFÜ?

 

wann macht man bei RAS-Server einen Haken? nur wenn ich meinen Server von außerhalb verwalten will?

 

Zusatz:

habe gerade mal den Server von der Firma angepingt, das hat funktioniert. Wenn ich dann aber hinter der IP einen Doppelpunkt und den Port 10000 setze, bekomme ich die Nachricht unbekannter Host.

Ist das mit der Portangabe nicht richtig:

Habe so geschrieben: http://www.lippisch.dnsalias.com:10000

Ohne :10000 bekomme ich eine IP zurückgesendet

:confused:

Kann mir keiner helfen? Habt ihr alle schon Feierabend??

Share this post


Link to post

Hallo,

der Router routet erstmal alles , da wos hängen bleibt kann nur eine Firewall sein. Da muss entspsrechend eine Regel erstellt werden. Bsp.

von IP/Netz 192.168.x.x ports 1024-65535 nach extern auf 10000

das wäre ja eine ausgehende Regel

wenn du noch eine eingehende regel brauchst, entweder in der Doku der Software , Hersteller fragen oder Verbindung aufbauen und das Firewall Log beobachten

So müsstest du eigentlich weiter kommen.

 

mit internettem Gruß

 

dongel

Share this post


Link to post
Kann mir keiner helfen? Habt ihr alle schon Feierabend??

Jain. Die ganzen Fragen, die du in deinem letzten Beitrag gestellt hast, legen nahe, dass hier erst mal eine Grundschulung im Bereich DFÜ/Routing/RRAS bei MS-Servern angesagt ist. Dazu sehe ich mich hier im Board außer Stande :(

 

grizzly999

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...