Jump to content
Sign in to follow this  
heckenbichler

fax services und wahlpräfix

Recommended Posts

Hallo leute!

 

Weiteres Problem:

 

Ich hab die Windows Fax Services vom SBS 2003 installiert. Im Grunde laufen sie, aber ich habe eine Telefonanlage und damit ich ein Telefongespräch führen/Fax senden kann, muss ich eine 0 wählen, damit das Freizeichen kommt.

 

Nun das Problem:

Wenn ich nun im Outlook Adressbuch eine Adresse mit Faxnummer nach dem Schema +43 (05555) 12345 anlege, dann schickt mir der Faxclient diese genau so an die Faxservices. Eh logisch, dass dann das FAx nicht rausgeht. Denn es müsste eingentlich folgendes ankommen: 0 05555 12345

 

Ich hab schon alle Möglichkeiten durchprobiert, aber ich find einfach nicht die Einstellung dafür.

 

Hat jemand eine Lösung dafür?

 

mfg

Robert

Share this post


Link to post

Hi.

 

Am Server unter Modemeinstellung die 0 für die Amtsholung eintragen.

 

Bei Client also wenn der FAX Assistent kommt, den Haken bei Wählregel verwenden setzten dann sollte es funktionieren.

 

Ohne Wählregel hat es bei meinen Installationen bisher auch nicht funktioniert.

 

LG Günther

Share this post


Link to post

hm ... wäre eine gute antwort gewesen, aber wie sieht das bei einem USB ISDN von Fritz aus? Wo wird das eingestellt? Verwende die TAPI Services zum Versenden der Faxe.

 

mfg

Robert

Share this post


Link to post

Hi.

 

War auch eine gute Antwort, Ich verwende auch bei einer Installation den TAPI Service der Firtz (allerdings PCI).

 

Aber versuche einmal folgendes. Versende direkt vom Server aus ein FAX - wenn das erstemal ist kommt beim Assistenten die Abfrage nach Ortsvorwahl usw. - Dann hast du auch in der Systemsteuerung - > Wählregeln (neuer Standort) - Bearbeiten - den Punkt für die Wählregeln.

 

Hab noch einmal kurz nachgesehen - ob Analog Modem oder AMV Fritz - der Punkt "Wählregeln" ist bei allen Installation da.

 

LG Günther

Share this post


Link to post

jo, das ist auch korrekt. Wenn ich am Server ein Fax über die Fax Konsole wegschicke, werden auch die richtigen Regeln verwendet und das Fax geht mit 0 01234 12345 raus.

 

Führe ich aber am Client über Drucken den Faxassistenten aus und die Nummer ist mit +43123412345 eingetragen, kommt sie auch genauso am Server an und das wählen schlägt natürlich fehl. Ich hab auch schon probiert am Client die Wählregeln zu definieren, aber die werden anscheinend vollkommen ignoriert.

 

Hast du noch eine Idee?

 

mfg

Robert

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...