Jump to content
Sign in to follow this  
Colonel Hogan

SBS2k3, pop3, Gruppenkalender/Gruppenadressbuch

Recommended Posts

Hallo erstmal,

 

bin zur Zeit einiges am Kämpfen und würde mich freuen, wenn ihr helfen könntet.

 

1.

Habe ein sbs2k3 aufgesetzt zu Testzwecken (evtl umstieg von notes auf exchange) und benutze dazu pop3 Postfächer, empfangen geht, senden geht in die Hose. Virtuellen smtp schon konfiguriert - keine besserung

evtl ein Tipp wie senden mit euthentifizierung noch zu realisieren ist?

Fehlermeldung (wenn eine kommt) heisst, dass sich der dienst bei smtp nicht authentifizieren konnte

(postfächer liegen bei 1und1)

 

2.

Mit meinen Testusern habe ich über die Öffentlichen Ordner Gruppenkalender und Gruppenkontakte (Kontakte sind im Standardshare vom Exchange)

Der "Gruppenkalender" verhält sich mehr wie ein Öffentlicher Kalender, in dem jeder User wie er möchte Termine eintragen kann, ich sehe aber nicht, dass ein bestimmter Termin von Testuser2 und ein anderer von Testuser1 ist.

Gibt es die Möglichkeit den Gruppenkalender so wie in Lotus Notes zu realisieren? wenn ja wie? bin bald an diesem punkt am verzweifeln.

 

3.

Im Gruppenadressbuch habe ich unter OWA einen testuser angelegt (123test) und in Outlook 5 weitere User (Test1-5) in Outlook den 123test wieder gelöscht und in OWA geschaut, ob beides abgeglichen ist. Unter OWA war 123test noch vorhanden, unter Outlook jedoch nicht. (ist das normal in der Datenbank?)

 

4.

Wenn ich eine neue E-Mail schreiben möchte, verfolstendigt Outlook die E-Mail adresse nicht. Habe das öffentliche Adressbuch unter

Extras/Adressbuch/Extras/Optionen

als erste Adressliste angegeben.

 

soo, das sind meine Bauchschmerzen, hoffe ihr habt ne Medizin dafür.

 

mfg

Christian

Share this post


Link to post

Hi Colonel Hogan,

 

hab vorerst nur ne Idee für dein erstes Wehwehchen. Könnte es evtl. sein, dass dein Server bei 1und1 beim senden über SMTP vorher eine Anmeldung über POP3 erfordert? Viele Server fordern eine POP3-Anmeldung und geben dann erst den Versand über SMTP über die gleiche IP für kurze Zeit frei.

 

Ich würde einfach mal einen anderen mail-Server eintragen. Wenn du z.b. über Business-Online von der T-Com ins Internet gehst, nutz einfach deren SMTP-Server. Der schluckt alles was von seinem IP-Range kommt.

mailto.t-online-com.de

 

Vielleicht hilfts dir ja.

 

Grüße Hubertus

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...