Jump to content
Sign in to follow this  
StanPete

GPO werden nicht repliziert

Recommended Posts

Hallo,

 

wir haben seit einigen Tagen das Problem das keine GPO mehr zwischen den beiden DC der Domäne repliziert werden.

 

Wir bestizen 1 Domäne mit 2 DC.

Änderungen an den Usern werden nach einiger Zeit an den anderen DC übergeben. Aber wenn ich einen neuen User anlege dann wird dieser zwar auch an den anderen DC übergeben , ist dort aber deaktiviert.

 

Seitdem das Problem auftritt haben wir im Log eines der DC folgende 2 Einträge, die wie ich vermute mit dem Problem zusammenhängen:

 

 

 

Log Eintrag 1 ----------------------------------------------------

 

 

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: NtFrs

Ereigniskategorie: Keine

Ereigniskennung: 13555

Datum: 24.05.2004

Zeit: 16:08:14

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: SVR-NOTES

Beschreibung:

Der Dateireplikationsdienst befindet sich im Fehlerzustand. Dateien werden nicht von oder zu einem oder allen Replikatsätzen auf diesem Computer repliziert, bevor nicht die folgenden Wiederherstellungsmaßnahmen durchgeführt wurden:

 

Wiederherstellungsmaßnahmen:

 

[1] Der Fehlerzustand löst sich möglicherweise von selbst, wenn der Dienst angehalten und neu gestartet wird. Führen Sie Folgendes an der Befehlszeile aus:

 

net stop ntfrs

net start ntfrs

 

Falls dies nicht zum Erfolg führt, sollten Sie wie folgt fortfahren:

 

[2] Active Directory-Domänencontroller, die keine DFS-Alternativen oder andere Replikatsätze mit aktivierter Replikation hosten:

 

Falls mindestens ein weiterer Domänencontroller in der Domäne vorhanden ist, dann stellen Sie den "Systemzustand" von dem Domänencontroller von dessen Sicherungskopie wieder her (unter Verwendung von "ntbackup" oder einem anderen Sicherungswiederherstellungs-Programm) und kennzeichnen Sie ihn nicht- autorisierend.

 

Falls es keine weiteren Domänencontroller in der Domäne gibt, dann stellen Sie den "Systemzustand" von dem Domänencontoller von dessen Sicherungskopie wieder her (unter Verwendung von "ntbackup" oder einem anderen Sicherungs- wiederherstllungs-Programm) und wählen Sie die erweiterten Optionen, so dass die Systemvolumes als primär gekennzeichnet werden.

 

Falls es andere Domänencontroller in dieser Domäne gibt, aber ALLE diese Nachricht im Ereignisprotokoll enthalten, dann müssen Sie einen von ihnen als primären Domänencontroller wiederherstellen (dessen Daten überall hin repliziert werden) und alle anderen als nicht-autorisierend.

 

 

[3] Active Directory-Domänencontroller, die DFS-Alternativen oder andere Replikatsätze mit aktivierter Replikation hosten:

 

(3-a) Falls die DFS-Alternativen auf diesem Domänencontroller über keine anderen Replikationspartner verfügen, dann müssen Sie die Daten auf der DFS- Freigage an eine sichere Stelle kopieren.

(3-b) Falls dieser Server der einzige Active Directory-Domänencontroller in der Domäne ist, dann müssen Sie, bevor Sie mit (3-c) fortfahren, sicher- stellen, dass der Server keine eingehenden oder ausgehendend Verbindungen zu anderen, ehemaligen Domänencontrollern, die keine Netzwerkverbindung mehr haben (und nie wieder haben werden) oder die neu, ohne Heraufstufung installiert sind, aufweist. Verwenden Sie das Snap-In "Standorte und Dienste", um Verbindungen zu löschen, und suchen Sie nach

Standorte->NAME_DES_STANDORTS->Server->NAME_DES_SERVERS-> NTDS-Einstellungen->VERBINDUNGEN.

(3-c) Stellen Sie den "Stystemzustand" von dem Domänencontroller von der Sicherungskopie (unter Verwendung von "ntbackup" oder einem anderen Sicherungs- wiederherstellungsprogramm) wieder her, und kennzeichnen Sie ihn als nicht- autorisierend.

(3-d) Kopieren Sie die Daten von (3-a) zurück in das ursprüngliche Verzeichnis, nachdem die Systemsvolumefreigabe veröffentlich worden ist.

 

 

[4] Andere Windows 2000-Server:

 

(4-a) Falls eine der von diesem Server gehostete DFS-Alterativen oder anderen Replikatsätze über keine anderen Replikationspartner verfügt, dann müssen Sie die Daten unter der Freigabe oder des Replikationsstrukturstammes an eine sichere Stelle kopieren.

(4-b) net stop ntfrs

(4-c) rd /s /q c:\winnt\ntfrs\jet

(4-d) net start ntfrs

(4-e) Kopieren Sie die Daten von (4-a) zurück in das ursprüngliche Ver- zeichnis, nachdem der Dienst gestartet wurde (warten Sie vorsichtshalber 5 Minuten).

 

Hinweis: Falls diese Fehlermeldung im Ereignisprotokoll aller Mitglieder eines bestimmten Replikatssatzes angezeigt wird, dürfen Sie die Schritte (4-a) bis (4-e) nur auf einem der Mitglieder ausführen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Log Eintrag 2 --------------------------------------------------

 

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: NtFrs

Ereigniskategorie: Keine

Ereigniskennung: 13552

Datum: 24.05.2004

Zeit: 16:08:13

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: SVR-NOTES

Beschreibung:

Der Dateireplikationsdienst kann diesen Computer dem folgenden Replikatsatz nicht hinzufügen:

"DOMAIN SYSTEM VOLUME (SYSVOL SHARE)"

 

Mögliche Ursachen sind:

-- ein ungültiger Stammpfad,

-- ein fehlendes Verzeichnis,

-- ein fehlender Datenträger oder

-- ein Dateisystem auf dem Datenträger, das NTFS 5.0 nicht unterstützt.

 

Die folgenden Informationen können bei der Problembehebung hilfreich sein:

DNS-Name des Computers: "svr-notes.progrzlwlv"

Mitgliedname des Replikatsatzes: "SVR-NOTES"

Stammpfad des Replikatsatzes: "c:\winnt\sysvol\domain"

Replikatstagingverzeichnis: "c:\winnt\sysvol\staging\domain"

Pfad des Replikatarbeitsverzeichnisses: "c:\winnt\ntfrs\jet"

Windows-Fehlerstatuscode: ""

Fehlerstatuscode des Replikationsdienstes: "FrsErrorJournalInitFailed"

 

Andere Ereignisprotokollmeldungen bieten weitere Problemlösungen. Beheben Sie den Fehler, dann wird der Dienst zu einem späteren Zeitpunkt versuchen, die Replikation automatisch zu starten.

 

 

 

 

 

 

 

Die Logeinträge erscheinen sobald ich den NTFRS Dienst auf dem DC neustarte.

 

Ich habe schon die Replikationsverbindungen neuerstellt und von RPC auf IP geändert, ohne Erfolg.

Die Verschlüsselung (SMB) zwischen den beiden Server ist auch ausgeschaltet.

 

 

Gruß

StanPete

Share this post


Link to post

Ich habs.

 

Es war nicht mehr genug Speicher auf dem Systemvolume frei, hatte nur noch 250 MB frei, nachdem ich 512 MB freigeschaufelt hatte, liefs wieder einwandfrei.

 

 

Danke Greg.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...