Jump to content

Exchange Online SMTP SPam


Kuene

Recommended Posts

Guten Tag zusammen,

 

wir benutzen O365 mit Exchange online und haben dass Problem, dass E-Mail die über unser gehostetes ERP-System mittels SMTP Auth. gesendet werden, bei unseren Kunden mit SCL5 versehen werden und im Junk landen. Senden wir die Mails mit dem selben Benutzer aus Outlook heraus, gibt es dieses Problem nicht. Ich habe aktuell keine Erklärung dafür, bin auf dem Gebiet MS-Exchange aber auch Laie und hoffe hier auf kompetente Hilfe. Bitte lasst mich wissen, welche weiteren Informationen benötigt werden.

 

LG

Küne

Link to post

Hi,

euer ERP sendet die Mails also authentifiziert an O365 und von dort gehts zu den Kunden?

Wie sehen denn die Header jeweils aus, wenn man die beim externen Empfänger mal vergleicht? Tritt das bei allen Kunden auf? Ebenfalls bei O365 Empfängern oder On-Prem Exchange oder andere Systeme?

 

Bye

Norbert

Link to post

Hi Norbert,

 

danke für deine schnelle Antwort.

vor 12 Minuten schrieb NorbertFe:

euer ERP sendet die Mails also authentifiziert an O365 und von dort gehts zu den Kunden?

 

Ja genau.

 

 

vor 12 Minuten schrieb NorbertFe:

Tritt das bei allen Kunden auf? Ebenfalls bei O365 Empfängern oder On-Prem Exchange oder andere Systeme?

Das tritt nicht bei allen Kunden auf. Nach Korrespondenz mit der IT einer unserer Kunden die O365 benutzen, weiß ich dass dies zumindest bei O365 auf der Empfängerseite auftritt. Ich habe darauf hin eine weitere Domain registriert und eine weitere O365 Organisation gegründet, mit welcher das Verhalten exakt reproduzierbar ist. 

 

Ich kann also mit der Testumgebung aus Outlook heraus problemlos Mails an unsere produktive Organisation senden. Aus dem ERP heraus landen die Mails aber im Junk unserer Produktivorganisation.

 

 

vor 19 Minuten schrieb NorbertFe:

Wie sehen denn die Header jeweils aus, wenn man die beim externen Empfänger mal vergleicht? Tritt das bei allen Kunden auf? Ebenfalls bei O365 Empfängern oder On-Prem Exchange oder andere Systeme?

Die Header habe ich mit meinem Halbwissen gecheckt. Die unterscheiden sich vor allem in den Hops und X-origin, was logisch ist. Die Message-ID beinhaltet die Domain des ERPs. Ich habe mittels Regeln eben diese Kopfzeilen entfernt, was das Verhalten aber auch nicht geändert hat.

 

Ich werde die Header gleich mal "schwärzen" und posten.

 

LG

Küne

Link to post

Hallo,

 

beim Versuch die Header für den Post vorzubereiten ist mir aufgefallen, dass eine erstellte Transportregel nicht funktionierte. Ich habe die Transportregel zum entfernen des 1. Hops im Header neu angelegt und seitdem scheint es als würden die E-Mails zuverlässig in den Posteingang unserer Kunden zugestellt.

 

Ich denke der Thread kann geschlossen werden. 

 

Vielen Dank dennoch!

 

LG

Küne

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...