Jump to content
AndreMaier

Ordner freigegeben - Rechtebeschränkung wird von Windows-Suche ignoriert

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich hab hier ein sehr unschönes Verhalten bzgl. dem Ignorieren von Zugriffsbeschränkungen durch die Windows-Suche. Google&Co haben mir leider noch nichts gebracht. Von daher hoffe ich mal auf euch. ;)

 

Ausgangslage: Windows 2016 (als Teil einer WindowsSrv2016-Domain), welcher als FileServer verwendet wird. Hier sind entsprechend mehrere Ordner freigegeben und bei den Usern als Netzlaufwerk eingebunden. Die Rechtevererbung in den Unterordnern ist teilweise aufgehoben, da z.B. in den Ordner "Verträge" nur Mitglieder bestimmter SecGroups reinkommen sollen. Soweit so gut. Wenn man versucht über das Netzlaufwerk / die Verzeichnisstruktur, hin in die einzelnen Ordner zu navigieren, das werden die Rechtebeschränkungen beachtet und ich bekomme nur Zugriff wo ich auch Zugriff haben soll.

 

Problem: Nutze ich nun die Windows-Suche von meinem Win10Pro-1803 (Domain-Client) und suche nach Dokumenten, die in den gesperrten Ordnern liegen, dann sind diese Teil meiner Ergebnisliste. Damit könnte ich ja noch irgendwie leben. Mein Problem ist nun, wenn ich Ordner / Dateien aus der Ergebnisliste versuche zu öffnen, die in für mich gesperrten Bereichen liegen, dann geht das!!! Dieses verhalten tritt bei allen Clients auf.

 

Kann das was mit dem Indexierungs-Dienst auf dem FileServer zu tun haben?

 

Danke für jede Idee, wie man das abstellen kann.

 

Gruß, Andre

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

partielle Lösung: ich hab nun feststellen müssen, das in einigen tieferliegenden Unterordnern die Rechtevererbung nochmals aufgehoben wurde und hier die SecGroup "Authentifizierte Benutzer", anstelle der von mir vergebenen speziellen SecGroup, eingetragen war. Das erklärt zumindest wie die Suchergebnisse zustande kamen und das der Zugriff gewährt wurde.

 

Da ich der einzige bin der den FileServer administriert hab ich noch ein paar Fragezeichen auf den Augen, wie das zustande gekommen ist. Die ganzen Sub-Folder wurden ja von den Usern erstellt.

 

Trotzdem Danke.

 

Gruß, Andre

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Werbepartner:



×
×
  • Create New...