Jump to content

Session Cache auf Terminalserver manuell säubern?


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich nutze hier mehrere Terminalserver mit fest zugeordneten Benutzern die teilweise auch mehrfach mit dem gleichen Benutzernamen angemeldet sind. (RDP auf Win2008R2 Terminalserver von Linux-ThinClients oder Win7 PCs)

Wenn nun ein Programm in der Session abstürzt, hilf bei einigen Programmen nur alle Sessions des Benutzers für etwas über 15 Minuten abzumelden und erst danach wieder anzumelden.

Läuft eine Session weiter oder der Benutzer meldet sich gleich wieder an, existiert das Problem weiter. 

 

Es scheint dort also eine art Cache zu geben der nach 15 Minuten automatisch gelöscht wird.

Kann mir jemand verraten wie ich diesen Cache manuell löschen oder die Zeit anpassen kann?

 

 

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...