Jump to content
Sign in to follow this  
Maraun

Exchange 2010 - Datenbank primär an Postfachserver mounten

Recommended Posts

Hallo zusammen, ich habe eine Exchange 2010 DAG mit zwei Postfachservern, wobei eine nachgelagerte SAP-Applikation auf einem Postfach Mails verarbeitet. Die Konfiguration per MAPI erfordert aber, dass der definierte Postfachserver für die Datenbank immer der gleiche bleibt. Deshalb die Frage: Gibt es eine Konfigurationsmöglichkeit, um für die DB einen primären Postfachserver festzulegen? Beispiel: Der primäre Server wird wegen Wartung heruntergefahren, die DB moved. Sobald der eigentliche Server wieder da ist, moved die DB wieder zurück.
Danke vorab.

Viele Grüße Alex

Edited by Maraun

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

bevor wir basteln: Bist Du sicher, dass die Applikation den Postfach-Server braucht und nicht eventuell den CAS? Eigentlich sieht Microsoft keinen direkten MAPI-Zugriff auf Mailbox-Server vor (Ausnahme: öffentliche Ordner). Ich kenne nur noch Backup-System, die können aber DAGs.

 

Der Rest geht gegen CAS-Server und dann gibt es CAS-Array und Loadbalancing.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, leider. Zumindest wird das vom Externen so vorgegeben.

Das heißt, nach einem Move muss die DB zwingend wieder auf den Ausgangsserver zurück gemoved werden,

da sonst zwar weiterhin Mails an das Postfach kommen, aber der nachgelagerte Job aus SAP die Mails nicht mehr abholt oder verarbeitet.

 

Habe allerdings was dazu gefunden:

http://sion-it.co.uk/tech/exchange-2010/change-dag-database-activation-preference/

 

Ich habe die Activation Preference per PS jetzt so gesetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Activation Preference kannst Du sogar über die EMC setzen. Sie hat aber nur Auswirkungen bei *pver-Fällen. Zurück musst Du die Datenbank manuell schieben.

 

Aus dem Kopf würde ich sagen, erst 2013 kann automatisch auch wieder zurückschwenken (ich bin mir aber nicht sicher, ob das Feature wirklich im Exchange gelandet ist, es war geplant).

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Robert:
Kann ich so bestätigen. Die Activation Preference kann ich vorgeben, wird aber erst durch folgendes Script abgearbeitet und per Move dann wieder richtig gestellt:

C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V14\Scripts>.\RedistributeActiveDatabases.ps1 -DagName DAG -BalanceDbsByActivationPreference

@Norbert:
Ja haben wir.

 

Ich kann nur das weitergeben, was der Externe mir am Telefon gesagt hat.
Und da hieß es klipp und klar, dass die Konfig nur auf einen Server fest eingetragen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ahhh jetzt fällt der Groschen.

Wenn man eben mehrere Dinge parallel macht, dann ist man unter Umständen nicht ganz bei der Sache.

Ich melde als Postfachserver einfach die DAG und lasse es austesten.

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

4 Server, 2x Hub cas, 2x DAG.
 

Falls jemand ein ähnliches Anliegen hat oder einfach die Datenbanken und ihre Activation Preferences prüfen möchte,

hier ist ein Script das ich erfolgreich implementiert habe.

Es sendet ein Mail, wenn die DB nicht healthy oder unmounted ist und oder wenn sie nicht auf dem bevorzugten Server liegt.

 

http://msexchangeguru.com/2011/08/16/monitor-dags/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie Robert schon schrieb, der Client (oder die Serverapplikation) connected über den CAS und nicht die Mailbox Rolle (Ausnahme Public Folders). Insofern wäre interessant zu wissen, warum bei dir eine "schräge Konfig" erforderlich ist. Sowas fällt einem immer auf die Füsse und führt zu obigen Workarounds, wo normalerweise gar keiner notwendig sein sollte. ;)

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau. Du hast im Prinzip genau das, was ich beschrieb.

 

Ich kenne nur Backup-Software, die via DAG arbeitet. Der Rest geht über den CAS. Allerdings habe ich auch schon diverse Hersteller erlebt, die Applikationen für Exchange schreiben, selbst aber null Ahnung von Exchange hatten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...