Jump to content

Outlook 2013 und Autodiscover


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich hab grade ein seltsames Phänomen zu dem ich auch im Internet nichts brauchbares gefunden habe. 

 

Grundsätzlich zur Umgebung: Ein Exchange 2013 Standard in einer 2012er Domäne. autodiscover.domäne.intra und autodiscover.domäne.de sind auf dem Zertifikat welches von der Domänen CA erstellt ist eingetragen. Im DNS zur Domäne ist der autodiscover Eintrag auch als Host gesetzt. 

 

Soweit so gut sollte man meinen. allerdings wenn ich ein Outlook Client hinzufüge dann funktioniert das soweit aber er bringt mir eine Zertifikatswarnung! Als ich mir das Zertifikat genauer angeschaut hab war ich endgültig verwirrt da hier weder der interne (Ex2013) noch der externe (mail.domain.de) noch der autodiscovereintrag drauf steht, sondern mal m.kasserver.de oder mobile.kasserver.de und im großen und ganzen ist es aber ein Wildcardzertifikat. 

 

Nun meine Frage wie kommt Outlook auf die Idee sich beim Autodiscover ein Zertifikat vom Hoster der Domäne wo auch die Webseite liegt zu holen? Auch der Autokonfigurationstest hat mich leider nicht schlauer gemacht da Outlook hier keine der auf dem Zertifikat wiedergegebenen Hostnamen abfragt. 

 

Gibt es eine Liste welche Hostnamen von Outlook abgefragt werden? Also ausser autodiscover, mobile...etc

 

Grüße und schon mal Danke für Antworten

Link to comment

ja und genau da seh ich das seltsame die Autodiscover Einträge sind gesetzt zeigen auf die richtige IP aber er hohlt sich das Zertifikat von nem ganz anderen Webserver...der einzige unterschied den es bei der Domäne zu anderen Domänen gibt ist das noch ein Wildcard IP gesetzt ist also quasi alles was es nicht als Host gibt landet auf dieser IP.

Ich könnte mir nur vorstellen das es damit was zu tun hat. und deswegen hätte mich interessiert was Outlook alles abfragt dann muss man in diesem Fall halt die Einträge alle setzen.

Link to comment

Outlook verwendet insgesamt drei URLs:

 - Autodiscover

 - OAB

 - EWS

 

(ok, UM noch, spielt meist aber keine Rolle).

 

Es muss ja nicht zwingend Autodiscover sein, auch eine der anderen URL kann verkehrt sein.

 

Und ansonsten werfe ich mal die Glaskugel an und sagen: Im Client ist ein Proxy und diese Domäne oder Exchange ist dort nicht als Ausnahme deklariert.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...