Jump to content
Sign in to follow this  
Gustavo

Hop Count exceeded - Mail Loop - does not designate as permitted sender

Recommended Posts

Liebe Kollegen,

 

ich habe hier gerade mit einem Problem in unserer Exchange Umgebung zu kämpfen. Kurz zusammengefasst, haben wir einen Exchange 2010 sp1 RU5 Server und einen Edge-Server mit installiertem Forefront Prot. f. Exchange.

 

Ich habe eine Zusätzliche Email-Domäne bei uns eingerichtet. Hierzu habe ich diese Domain unter:

 

- Akzeptierte Domänen eingetragen (authorisierend)

- SendConnector erstellt

- Email Richtlinie erstellt

- MX auf unseren Mailserver umgebogen

 

Ich kann Email verschicken aber bekomme keine Emails rein. Folgende Fehlermeldung erscheint:

 

#554 5.4.6 Hop count exceeded - possible mail loop ##

 

Received-SPF: None(xxx.local.xxx.de: domain of xxx@gmx.net

does not designate xxx.xxx.xxx.xxx as permitted sender)

 

Der Fehler entsteht nicht nur wenn über gmx verschickt wird, auch anderen Versenderdomänen sind betroffen. Ich vermute mal dass der FPE die Mail nicht durchlässt, aber wieso entsteht dann ein Mail loop?

 

Hat jemand eine Idee bzw. einen Tip für mich?

 

Grüsse

Gustavo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

also ehrlich gesagt, kann ich mit den spärlichen Informationen nichts anfange. Du hast zwar schön beschrieben, welche Komponente, aber nicht, wie Du sie konfiguriert hast.

 

Wo hast Du das oben eingestellt - HT oder ET?

Funktioniert die EdgeSynch?

Wer erzeugt diese Fehlermeldung (da erschwert, dass Du die Informationen IP/Domain verschleierst)?

Gibt es irgendwo weiterleitungen?

 

Der Fehler entsteht nicht nur wenn über gmx verschickt wird, auch anderen Versenderdomänen sind betroffen.

 

Was heißt das?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

wenn eine mail, egal von wo den Edge Server erreicht, bleibt die Mail in der Warteschlange hängen. Es entsteht ein loop. Die Email-Adresse bzw. der Benutzer existiert jedoch auf dem Backend Server. EdgeSync funktioniert! Solche einstellungen mach ich immer auf dem HT. Diese werden dann zum ET Synchronisiert und das klappt auch alles.

 

Die Fehlermeldung wird wie gesagt auf dem ET erzeugt.

 

Nochmal zu der Meldung:

 

#554 5.4.6 Hop count exceeded - possible mail loop ##

 

Received-SPF: None(Unsere interne Domäne.de: domain of externerVersender@gmx.net

does not designate (IP-Adresse vom EdgeServer) as permitted sender)

 

Auf dem Edge Server ist FPE installiert. Vielleicht werden die Mails vom FPE geblockt, da auch öfter in der o.g. Fehlermeldung "Received-SPF: Fail" steht. Ich weiß es jedoch nicht sicher. Vielleicht kann sich ein FPE Spezi hier im Forum hierzu äußern.

 

Ich war eigentlich der Meinung dass ich genug Info's rausgegeben habe. Naja, reicht Dir das als Info? Ich mach das nicht mit Absicht, leider weiß ich nicht was ich noch an Info's hier geben soll, damit es auch jeder versteht.

 

Grüße

Gustavo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Problem gelöst:

 

Ich war so ****e und habe einen zusätzlichen Sendeconnector erstellt, deshalb wurde die email wieder vom HT ins Internet verschickt und kam wieder zurück, und deshalb gab es loops. Wie dumm von mir.

 

In einer Edgesync Umgebung benötigt man lediglich die Edge-Sendeconnectoren, das reicht um Mails ins Internet zu versenden.

 

Echt Nooblike aber naja stand halt auf dem Schlauch :-)

 

Grüsse

Gustavo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

ok, daher war meine erste Frage auch "Wo hast Du das oben eingestellt - HT oder ET?" Auf einem HT wäre es falsch gewesen, wie Du selbst bemerkt hast. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...