Jump to content
Sign in to follow this  
lizenzdoc

SQL-2008-R2 CAL/Prozessor, Berechnungshilfe

Recommended Posts

Moin!

Beim SQL-Svr gibt es 2 Lizensierungs-Varianten:

1. Die CAL-Lizensierung >

1x normale SQL-Server-Lic + für jedes Device (IP/Mac-Adr.) 1x SQL-CAL, oder für jeden User (physischer Mensch )

2. Die Prozessor-Lizensierung >

User- und Device-Zugriffsanzahlen sind egal, hier zählt ausschließlich die physikalisch-belegten CPU-Sockets (nicht die Kerne!) in dem vorhandenen „Blech"!

 

Aus Kostengründen muss man vorrausschauend denken:

 

SQL-STD-Edition gilt:

Abhängig von den CPUs wird es für die CAL-Lizensierung zu teuer, wenn bei 1x CPU mehr als 39 CALs, bei 2x CPUs/83, 3x CPUs/126, 4xCPUs/170 benötigt werden.

Bei der SQL-EE-Edition gilt:

Abhängig von den CPUs wird es für die CAL-Lizensierung zu teuer, wenn bei 1x CPU mehr als 116 CALs, 2xCPUs/291,3xCPUs7452 CALs;4xCPUs/620 benötigt werden.

Bitte den nächsten Beitrag zur Virtualisierung der Prozessor-Lizenz beachten!

VG, Franz

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...